Von der Liebe loslassen

Von der Liebe loslassen

An der Beziehung festhalten oder von der Liebe loslassen

Das Fundament und die wichtigste Voraussetzung einer jeden Beziehung ist die Liebe. Doch was, wenn das Gefühl der Liebe irgendwann nicht mehr vorhanden ist? Viele Beziehungen enden im Laufe der Zeit. Doch meist kann dies einer der beiden nicht akzeptieren, sodass er unbedingt an der Beziehung festhalten möchte. Die Trennung vom Partner gehört zu den schwierigsten Phasen im Leben.

Von der Liebe loslassen, gestaltet sich häufig als scheinbar unüberwindbare Hürde. Im folgenden Ratgeber wird erläutert, wie das Loslassen und ein Neuanfang gelingen können.

Von der Liebe loslassen – für viele ein Gefühl der Verzweiflung

Wenn die eigenen Gefühle vom Partner nicht erwidert werden und man zurückgewiesen wird, während man selbst unsterblich verliebt ist, das tut sehr weh. Es fällt so schwer, den Blick nach vorn zu richten. Doch oftmals hilft nur eines: Von der Liebe loslassen und sich entlieben. Manchmal muss man den anderen einfach gehen lassen, um seine Entscheidung zur Trennung zu akzeptieren und sich selber wieder zu finden. Das ist leichter gesagt als getan. Doch es bringt nichts, im Selbstmitleid zu ertrinken und sich im Bett zu verkriechen. Natürlich funktioniert es nicht, die Gefühle einfach auszuschalten und aufzuhören, verliebt zu sein. Doch von der Liebe loslassen, dies kann mit einigen Tipps gelingen.

Liebe loslassen: Was bedeutet dies genau?

Menschen reagieren auf Veränderungen wie Trennungen unterschiedlich. Die meisten mögen sie jedoch nicht, da wir „Gewohnheitstiere“ sind und oftmals auch das Risiko gescheut wird. Gewohntes gibt uns Geborgenheit und Sicherheit. Loszulassen ist eine Form, auf veränderte Ereignisse angemessen zu reagieren und sich der neuen Situation anzupassen, auch wenn man dies eigentlich gar nicht möchte und man sich dabei nicht gut fühlt. Immerhin entsteht zunächst einmal eine Lücke. Von der Liebe loslassen, heißt, die Trennung zu akzeptieren, nach vorn zu blicken und sich und sein Leben neu zu ordnen. Hierfür sind Optimismus und Zuversicht erforderlich.

Von der Liebe loslassen – die besten Tipps:

* Blick nach vorn richten

Um erfolgreich loszulassen, ist es wichtig, die Trennung zu akzeptieren und den Blick nach vorn zu richten. Dies gelingt einfacher, wenn man sich bewusst macht, welche Gründe dafür sprechen, statt an der Vergangenheit festhalten zu wollen. Eine einseitige Beziehung funktioniert nun mal nicht. Akzeptieren fängt immer im Kopf an und erst dann überträgt es sich auf das Gefühl. Natürlich geht dies nicht von heute auf morgen.

* Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein

Wer selbstbewusst ist, kann meist leichter von der Liebe loslassen. Er trauert weniger, vertraut sich selbst besser und wirkt zudem auf andere anziehender. Menschen mit geringem Selbstwertgefühl ziehen ihren Selbstwert häufig aus dem, was vielleicht andere von ihnen denken könnten. Daher leiden sie umso mehr unter der Trennung. Andere könnten es so interpretieren, dass sie weniger wertvoll sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, sein Selbstbewusstsein zu stärken.

* Alles löschen und keinen Kontakt aufnehmen

Erinnerungen können sehr schmerzhaft sein. Daher empfiehlt es sich, alles zu löschen, was mit dem oder der Ex zu tun hat, beispielsweise Fotos, die Handynummer, den Kontakt auf Facebook oder Whats App. Dadurch setzt man sich selbst ein Zeichen und man wird nicht in Versuchung geführt, Kontakt aufzunehmen. Wer unglücklich verliebt ist, sollte Letzteres ohnehin vermeiden.

* Ablenkung oder Veränderung

Ablenkung ist die beste Möglichkeit, um zu verhindern, dass sich die Gedanken nur noch um ihn oder sie kreisen. Die Möglichkeiten sind vielfältig, beispielsweise sich mit Freunden zu treffen, weggehen, ein neues Hobby erlernen oder verreisen. Unbekannte Gefühle oder Erlebnisse können dabei helfen, alte Muster zu vergessen. Eine weitere gute Methode ist es, das Umfeld zu verändern, wenn es zu stark mit den Erinnerungen an den oder die Ex in Verbindung gebracht wird.

* Auf neue Flirts einlassen

Wer von der Liebe loslassen möchte, sollte sich irgendwann auch auf neue Dates einlassen, denn dadurch wird nach der Trennung ein Neuanfang markiert. Unglücklich verliebt zu sein, heißt nicht, dass man sich nie wieder verlieben kann.

Fazit

Von der Liebe loslassen, erfordert in erster Linie Geduld, Optimismus, Mut und Selbstvertrauen. Dies funktioniert nicht von heute auf morgen. Jeder hat das Recht, sich genügend Zeit zum Trauern zu geben, um den Trennungsschmerz zu überwinden. Wenn es trotz Willen nicht gelingt, die Trennung zu akzeptieren und loszulassen, sollte unbedingt professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden. Dies hat nichts mit Schwäche zu tun, sondern es ist eher ein Zeichen von Stärke, sich einzugestehen, dass man es allein nicht schafft und daher Hilfe annimmt. Eine Gesprächstherapie kann dabei helfen, Geschehenes aufzuarbeiten und hinter sich zu lassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + fünfzehn =