Zitate die Mut machen - Die Sonne geht hinter einem Hügel auf

Zitate die Mut machen

Zuletzt aktualisiert am 2. November 2020 by Roger Kaufmann

Manchmal gibt es Momente im Leben, in denen uns Sorgen und Ängste plagen. Ganz gleich, ob es private Herausforderungen oder Schwierigkeiten im Job sind – jeder von uns macht mal eine schwere Zeit durch. In diesen Lebensphasen überwiegt oft die Hoffnungslosigkeit. Für den Fall, dass dir die Zukunft alles andere als rosig erscheint oder du gerade von Turbulenzen geplagt wirst, haben wir für dich ein paar Zitate die Mut machen zusammengefasst.

Zitate die Mut machen vor Prüfungen:

1.) Mut ist Widerstand gegen Angst, Bewältigung von Angst, nicht Abwesenheit von Angst.
Mark Twain

2.) Wer nicht mutig genug ist, Risiken einzugehen, wird es im Leben zu nichts bringen. Muhammad Ali

3.) Scheitern? Das ist mir nie begegnet. Alles, was mir begegnete, waren vorübergehende Rückschläge.
Bill Marriot

Frau veraät das Geheimnis des Glücks

4.) Wer nie einen Fehler beging, hat nie etwas Neues ausprobiert.
Albert Einstein

5.) Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müsste im Leben alles glatt gehen.
Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass Schwierigkeiten, Niederlagen, Misserfolge, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, durch die wir wachsen und reifen.
Antoine de Saint-Exupéry

6.) Halte dich fern von denjenigen, die versuchen, deinen Ehrgeiz herabzusetzen. Kleingeister tun das immer, aber die wirklich Großen geben dir das Gefühl, dass auch du selbst groß werden kannst.
Mark Twain

Zitate die Mut machen bei Krankheit:

Zitate Mut bei Krankheit- Schwan im Gras

1.) Mut ist der vollkommene Wille, den kein Schrecken erschüttern kann.
Ralph Waldo Emerson

2.) Tröste dich, die Stunden eilen, und was all’ dich drücken mag, auch das Schlimmste kann nicht weilen, und es kommt ein and’rer Tag.
Theodor Fontane

3.) Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.
Winston Churchill

4.) Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll. Man muss nur bereit und zuversichtlich sein.
Luise Rinser

5.) Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln.
Dalai Lama

6.) Mancher wird erst mutig, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sieht.
William Faulkner

7.) Lass dich nicht ängstigen, nichts dich erschrecken. Alles geht vorüber.
Gott allein bleibt derselbe. Wer Gott hat, das hat alles. Gott allein genügt.
Theresa von Avila

Zitate die Mut machen für die Reise:

Budha Zitat

1.) Du bekommst im Leben, wozu du den Mut hast zu fragen.
Oprah Winfrey

2.) Manchmal zeigt sich der Weg erst, wenn man anfängt ihn zu gehen.
Paulo Coelho

3.) Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.
André Paul Guillaume Gide

4.) Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber wir können die Segel richtig setzen.
Lucius Annaeus Seneca

5.) Was immer Du tun und erträumen kannst, du kannst damit beginnen.
Im Mut liegen Schöpferkraft, Stärke und Zauber.
Johann Wolfgang von Goethe

6.) Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit.
Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.
Perikles

7.) Es gehört viel Mut dazu, in der Welt nicht missmutig zu werden.
Johann Wolfgang von Goethe

8.) Mut wächst mit dem Beginnen.
Georg Moser

9.) Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?
Vincent van Gogh

11.) Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet.
Khalil Gibran

12.) Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Laotse

13.) Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.
Konfuzius

14.) Wenn wir unser Leben mit Leidenschaft leben, kämpfen wir mit unserem Herzen: Wir wagen zu hoffen und zu träumen ohne ein Scheitern zu befürchten. Ein hohes Ziel beflügelt uns, um eine Welt grenzenloser Möglichkeiten zu umarmen. Versteckte Talente und Fähigkeiten erwachen im Angesicht der Herausforderung und Begeisterung. Und wir erkennen uns selbst als Menschen größer und stärker als wir uns jemals erträumt hätten zu sein.
Patanjali

15.) Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.
Antoine de Saint-Exupéry

16.) Der sicherste Ort für ein Schiff ist der Hafen. Doch dafür sind Schiffe nicht gemacht.
William G.T. Shedd

Zitate die Mut machen aus der Bibel:

Zitate aus der Bibel - Baum im Frühling

1.) Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe?
Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.
Psalm 121: 1-2

2.) Aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.
Jesaja 40:31

3.) Aber die Blinden will ich auf dem Wege leiten, den sie nicht wissen; ich will sie führen auf den Steigen, die sie nicht kennen; ich will die Finsternis vor ihnen her zum Licht machen und das Höckerichte zur Ebene. Solches will ich ihnen alles tun und sie nicht verlassen.
Jesaja 42:16

4.) Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.
Johannes 14,27

5.) Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten! Der HERR ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen!
Psalm 27,1

Zitate die Mut machen aus der Natur:

Zitate Mut Natur- Frühlingsgefühle Fotos Blumen

1.) Sowie die Regentropfen den Pflanzen Leben schenken, sollen deine Enttäuschungen die schlechten Tage begraben und bessere Zeiten zum Leben erwecken. Sowie die Blätter im Herbst von den Bäumen abfallen, um im Frühling wieder neu aufzublühen, sollen die Traurigkeiten deines Lebens, dich auffordern mit Hoffnung und Mut an den Zauber eines Neubeginns zu glauben. Sowie der Samenkorn von heute, zu der prachtvollen Pflanze von morgen erwachsen wird, so wird dein Kummer von heute schon morgen verwelken und zu deiner unverzichtbaren, erleuchtenden Erfahrung werden.
Esragül Schönast

2.) Kahle Äste, kahle Zweige – winterschwarz. Wer will, sieht den Ansatz der Knospen.
Else Pannek

3.) Halte dich fest an Gott, mach’s wie der Vogel, der auch nicht aufhört zu singen, auch wenn der Ast bricht. Denn er weiß, dass er Flügel hat.
Johannes Bosco

4.) Oft muss man erst durch Wolken dringen, eh man des Himmels Blau entdeckt: So lässt das Gute sich erringen, weil sich das Beste nur versteckt.
Hoffmann von Fallersleben

5.) Und plötzlich siehst du zwei Blumen am Wegesrand blühen: die eine nennt sich Hoffnung,
die andere Zuversicht.
Gerd Neubauer

6.) Es gibt Berge, über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. Ludwig Thoma

Allgemeine Zitate die Mut machen:

Zitate Mut- Wanderweg

1.) Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.
Demokrit

2.) Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern.
Sophia Loren

3.) Es erfordert Mut, sich für die Hoffnung und gegen die Angst zu entscheiden. Manche Menschen werden euch immer naiv nennen, wenn ihr sagt, dass ihr die Welt verändern wollt.
Mark Zuckerberg

4.) Ein Pfund Mut ist mehr wert als eine Tonne Glück.
James Abram Garfield

5.) Selbst denken ist der höchste Mut.
Wer wagt, selbst zu denken, der wird auch selbst handeln.
Bettina von Arnim

6.) Mut, das ist ganz sicher, gehört am notwendigsten von allen menschlichen Eigenschaften zum Glück.
Johann Heinrich Pestalozzi

7.) Niemals und auf keine Weise sollten wir uns entmutigen lassen.
Adelbert von Chamisso

8.) Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.
Adolph Kolping

9.) Nur durch Mut kann man sein Leben in Ordnung bringen.
Luc de Clapiers

10.) Zwischen Hochmut und Demut steht ein Drittes, dem das Leben gehört, und das ist ganz einfach der Mut.
Theodor Fontane

11.) Mut ist Widerstand gegen die Angst, Sieg über die Angst, aber nicht Abwesenheit von Angst.
Mark Twain

12.) Es steigt der Mut mit der Gelegenheit.
William Shakespeare

Wer ist William Shakespeare:

William Shakespeare war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten Bühnenstücken der Weltliteratur und sind die am häufigsten aufgeführten und verfilmten. Das überlieferte Gesamtwerk umfasst 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie 154 Sonette.

Wikipedia

13.) Mut ist die Tugend, die für Gerechtigkeit eintritt.
Marcus Tullius Cicero

14.) Nahezu alle Krisen lassen sich bewältigen – vorausgesetzt,
wir schulen unsere innere Stärke und unser Selbstbewusstsein.
Siegfried Santura

15.) Dein Herz führt dich besser durch die Krise als deine Augen.
Marcel Baumert

16.) Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

17.) Es entspricht einem Lebensgesetz: Wenn sich eine Tür vor uns schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik ist jedoch, dass man auf die geschlossene Tür blickt und die geöffnete nicht beachtet.
André Gide

18.) Nichts tarnt sich so geschickt als Schwierigkeit wie eine Chance.
Karl Heinz Karius

19.) Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht.
Jean Paul Sartre

20.) Das Leben ist für niemanden von uns einfach. Aber was heißt das schon? Wir müssen Ausdauer und vor allen Vertrauen in uns selbst haben. Wir müssen daran glauben, dass wir für eine Sache geschaffen sind und dass diese Sache erreicht werden muss.
Mae Jemison

21.) Das Leben muss nicht leicht sein, solange es nicht leer ist.
Jane Goodall

Fotos: Roger Kaufmann

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 6 =