Ein alter Baumstrunz und Sonnenuntergang - Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2021 by Roger Kaufmann

Unsere Gesellschaft informiert uns, dass wir hart gegen Alter, Gesundheitsprobleme und Tod k√§mpfen m√ľssen:

Und das Festhalten am Leben, an unseren Lebensgenossen, ist zweifellos eine grundlegende menschliche Reaktion.

Mit fortschreitendem Gesundheitsproblem f√ľhrt das „Schwanken gegen√ľber dem Vergehen des Lichts“ jedoch h√§ufig zu √ľberm√§ssigem Leiden, und auch das „Loslassen“ k√∂nnte sich eher wie die folgende Phase anf√ľhlen.

Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Rote Rose liegt auf einem Grabstein - Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens
Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

In diesem Beitrag werden die √úberlegungen zum Festhalten und Loslassen besprochen.

Wenn Du diese Probleme im Voraus pr√ľfen m√∂chtest, kann eine Person mit einer chronischen Krankheit eine gewisse Auswahl oder Kontrolle √ľber die Behandlungsm√∂glichkeiten haben, wie auch zu helfen, schwierige Entscheidungen zu treffen, und diesen umfassenden √úbergang f√ľr jede betroffene Person m√∂glicherweise etwas einfacher zu gestalten.

Die Standpunkte des sterbenden Individuums sind notwendig, und es ist gew√∂hnlich schwierig zu wissen, was diese √úberzeugungen sind, wenn wir nicht im Voraus √ľber die Bedenken sprechen.

Im Beitrag findest Du Vorschläge, wie die Entscheidungen zu gegebener Zeit getroffen werden können.

Menschen haben einen instinktiven Wunsch, lebend zu leben.

Wir erleben dies als W√ľnsche nach Essen, Aktivit√§t, Herausfinden und so weiter.

Wir f√ľhlen f√ľr Verwandte und gute Freunde sowie sogar f√ľr Hunde, und wir wollen sie auch nicht verlassen.

Robert Frost behauptete: „In drei Worten kann ich alles zusammenfassen, was ich √ľber das Leben herausgefunden habe: Es findet statt.“

Selbst in schwierigen Zeiten liegt es in unserer Natur, an besseren Zeiten festzuhalten.

Was passiert, wenn DU morgen stirbst? Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens | Kurt Tepperwein

Was passiert wenn DU morgen stirbst?(Keine Angst mehr vor dem Tod) | Kurt Tepperwein

Erfahre in diesem spannenden Video, wie Du keine Angst vor dem Tod bekommst.

Kurt Tepperwein ist einer der grossen Lehrer in Europa und zeigt Dir wie Du Deinen Verstand hinter Dir lässt und Du Dir keine Sorgen mehr um den Tod von Dir oder Menschen in Deinem Umfeld machst.

Quelle: Maxim Mankevich
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn wir erkennen, dass sich das Ende des Lebens n√§hert, entstehen verschiedene andere Ideen und auch Gef√ľhle.

Die kranke Person wird mit geliebten Menschen zusammen sein wollen und m√∂glicherweise auch ein Gef√ľhl der Verantwortung gegen√ľber ihnen empfinden, ohne sie zu scheitern oder Schmerzen auszul√∂sen.

Er / sie hat möglicherweise noch nicht abgeschlossene Dringlichkeiten.

Zum Beispiel könnte die Person mit einem entfremdeten Familienmitglied oder engen Freunden eine Lösung finden oder nicht.

√Ąngste entstehen und k√∂nnen so fest sein, dass sie schwer zu denken oder gar zuzugeben sind: Angst vor Ver√§nderung, vor dem Tod, vor dem Tod, vor Abh√§ngigkeit und vielem mehr.

Sowohl die Person, die krank ist, als auch des Lebensgenossen k√∂nnen zus√§tzlich Bitterkeit, Bedauern, Ungl√ľck und Wut dar√ľber erfahren, dass sie das tun m√ľssen, was keiner beabsichtigt, insbesondere mit dem Tod und dem Sterben umzugehen.

Das passiert im Körper, wenn wir sterben | Quarks РWann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Wenn wir sterben, was verändert sich in unserem Körper?

Die Atmung, der Blutkreislauf und das Bewusstsein ‚Äď sie alle h√∂ren auf zu arbeiten.

Aber wie läuft dieser Prozess ab?

Während wir sterben, passieren im Körper verschiedene Prozesse, die eindeutige Zeichen eines nahenden Todes sind.

Diese sind gut erforscht und wir wissen einiges dar√ľber, was genau in uns in diesen letzten Stunden beim Sterben geschieht.

Je nachdem, welches Organ am besch√§digten ist, kann die Reihenfolge der Sterbeprozesse nat√ľrlich variieren, aber dies hier ist eine allgemein gut gebr√§uchliche √úbersicht dar√ľber, was beim Sterben genau geschieht.

Autorin: Angela Sommer

Quelle Quarks
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn der Tod n√§her r√ľckt, hoffen die Familienmitglieder m√∂glicherweise auf eine entspannte Nacht oder einen weiteren Check-out mit einem bestimmten guten Freund oder auf einen stillen √úbergang von diesem Leben zu dem, was wir wirklich hoffen.

Wenn eine Krankheit zu einem anspruchsvollen Stadium fortschreitet, tauchen oft zwei scheinbar unangemessene Ideen in unseren Köpfen auf.

Die j√ľdische Petition der Schwerkranken sagt es sowohl f√ľr die kranke Person als auch f√ľr die Lebensgenossen, die sich um sie k√ľmmern:

„Ich entscheide mich nicht zu sterben. M√∂ge es passieren, dass ich wieder gesund werde. Doch, wenn der Tod mein ist. Schicksal, danach akzeptiere ich es mit W√ľrde.“ – j√ľdische Petition der Schwerkranken

Ist es Zeit loszulassen? Oder Zeit, einem geliebten Menschen die Erlaubnis zu geben, zu sterben?

Ist es Zeit loszulassen - Meer Leben ist besser, wenn wir schwimmen.
Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Wenn der Tod n√§her r√ľckt, sp√ľren viele Menschen wirklich, dass ihr Wunsch, l√§nger zu leben, nachl√§sst.

Dies unterscheidet sich von Depressionen oder Selbstmordgedanken.

Stattdessen sp√ľren sie, dass es Zeit ist, loszulassen.

M√∂glicherweise ist es, wie zu verschiedenen anderen Zeiten im Leben, das Gef√ľhl, dass es Zeit f√ľr eine grosse Ver√§nderung ist, wie man sie wirklich sp√ľren kann, wenn man weit weg von zu Hause zieht, heiratet, sich scheidet oder sich in eine brandneue Arbeit verwandelt.

Einige Personen erkl√§ren eine tiefe M√ľdigkeit, eine Ersch√∂pfung, die mit dem Rest nicht mehr verschwindet.

Andere erreichen m√∂glicherweise einen Faktor, bei dem sie das Gef√ľhl haben, tats√§chlich so viel zu k√§mpfen, wie sie tats√§chlich aufgefordert wurden, und es wird ihnen schwerfallen, sich zu verabschieden.

Sich zu weigern, loszulassen, kann das Sterben verlängern, aber es kann es nicht aufhalten.

Das langfristige Sterben kann zu einer zusätzlichen Zeit des Leidens als des Lebens werden.

Das hat Sterben mit Zellteilung zu tun | Quarks РWann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Zwischen dem 20. und 35. Lebensjahr erreicht unser Körper seine beste Phase.

Danach f√§ngt er langsam an zu sterben. Keine Angst, du kannst nat√ľrlich noch sehr lange Zeit leben, allerdings beginnt irgendwann die Zeit, in der mehr Zellen in deinem K√∂rper sterben, als neue geboren werden.

Langfristig f√ľhrt das unweigerlich zu unserem Tod. Autoren: Carsten Binsack und Ingo Knopf

Quelle: Quarks
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angehörige und auch enge Freunde, die den verstorbenen Menschen mögen, könnten eine vergleichbare Veränderung erfahren.

Am Anfang könnte man sich darauf einstellen, mit einer persistierenden Krankheit umzugehen, dann herausfinden, eine Lebens-beschränkende Krankheit zu genehmigen, und dann die Möglichkeit akzeptieren Fortgeschrittene Krankheit: Festhalten und Lösen.

Endphase des Lebens: Was belastet sterbende Menschen am Ende ihres Lebens?

Im folgenden Video geht es um das Thema:

Endphase des Lebens: Was belastet sterbende Menschen am Ende ihres Lebens?

Wenn Menschen am Ende ihres Lebens stehen, passiert dies nicht plötzlich, sondern in verschiedenen Phasen.

Das Kennen der Sterbephasen kann f√ľr Angeh√∂rige eine wertvolle Hilfe im Umgang und in der Begleitung mit dem Sterbenden sein.

Die Sterbephasen bei Menschen laufen nicht starr nacheinander ab, sondern können in unterschiedlicher Reihenfolge oder parallel nebeneinander auftreten oder sogar ganz ausbleiben.

Es können sich auch bereits durchlaufene Phasen wiederholen.

Das Sterben verläuft so individuell wie das Leben, und jeder vollzieht den Sterbeprozess auf seine eigene Weise. Angst löst bei uns Menschen ein Vermeidungsverhalten aus.

Die Folge ist, dass wir den Tod verdrängen und es gerne vermeiden, uns damit zu beschäftigen. Letztendlich ist der Tod aber unvermeidlich, er gehört zum Leben dazu. Da wir alle einmal sterben werden, ist es unserer Lebensaufgabe, mit der Angst davor leben zu lernen.

Dr. Reinhard Pichler – Coaching
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Gesellschaft pr√§gt uns, dass wir hart gegen Alter, Gesundheitsprobleme und Tod k√§mpfen m√ľssen: „Gehen Sie nicht mild in diese gute Nacht“, komponierte Dylan Thomas.

Und das Festhalten am Leben, an unseren Angehörigen, ist zweifellos eine grundlegende menschliche Reaktion.

Mit fortschreitendem Gesundheitsproblem f√ľhrt das „Schwanken gegen√ľber dem Vergehen des Lichts“ jedoch h√§ufig zu √ľberm√§ssigem Leiden, und auch das „Loslassen“ k√∂nnte sich eher wie die folgende Phase anf√ľhlen.

Bl√ľhtenpracht - Endphase des Lebens
Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Anhaltende Beschwerden, Gebrechlichkeit und kognitiver R√ľckgang k√∂nnen die F√§higkeit zur Diskussion komplizierter Probleme beeintr√§chtigen.

Je fr√ľher sich alle zum Reden hinsetzen, desto besser.

Die effektivste Methode zum Starten ist einfach zu starten.

Vereinbare einen Gesprächszeitpunkt.

Sei bereit, viel Aufmerksamkeit zu schenken und auch Anfragen zu stellen.

Sei bereit, das Gespr√§ch abzubrechen und ein anderes Mal darauf zur√ľckzukommen.

Notiere Dir die entscheidenden Dinge, die der Einzelne sagt.

Irgendwann kannst Du Deine Notizen verwenden, um eine Traumerkl√§rung zu erstellen und diese Erkl√§rung zu einem Teil einer „Voranweisung“ bez√ľglich Entscheidungen im Gesundheitswesen zu machen, unabh√§ngig davon, ob die offizielle Akte fertig ist.

Zahlreiche Familien finden es einfacher, ein so wichtiges Gespr√§ch mit der Anwesenheit und der Unterst√ľtzung eines unvoreingenommenen Vermittlers zu f√ľhren.

Einige Sozialarbeiter oder Glaubensf√ľhrer sind in der Lage, diese Hilfe zu leisten.

Die Bitte um einen Spezialisten, der das Gespr√§ch unterst√ľtzt, k√∂nnte einen bestimmten Verwandten von der Sorge befreien, diese Rolle √ľbernehmen zu m√ľssen.

Es ist ebenfalls wichtig, mit dem Arzt √ľber Therapieoptionen zu sprechen.

Du kannst den Arzt bitten, eine ärztliche Anordnung zur lebenserhaltenden Behandlung abzuschliessen.

Z.B. Zulassen, dass ein nat√ľrlicher Todesfall eintritt.

Aare Fluss bei blauem Himmel - Endphase des Lebens - Wann können sterbende loslassen
Wann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Auf diesem Formular kann man erw√§hnen, dass er / sie wiederbelebt werden m√∂chte oder nicht, und ob man / sie sicherlich eine Ern√§hrungssonde, ein Beatmungsger√§t sowie verschiedene andere Behandlungen w√ľnschen w√ľrde oder nicht.

Die Entscheidung, Lebenshilfe zu geben oder zur√ľckzuhalten, basiert auf pers√∂nlichen Werten, Ideen und auch √úberlegungen, warum eine Person dies gew√ľnscht haben k√∂nnte.

Solche Entscheidungen tun weh.

Familienmitglieder m√ľssen sich gen√ľgend Zeit geben, um diese Entscheidungen √ľber Leben und Tod zu treffen und um Gef√ľhle der Unsicherheit, des Bedauerns oder der Kritik, die auftreten k√∂nnen, zu verfeinern.

Wenn ein geliebter Mensch stirbt РWann können sterbende loslassen | Endphase des Lebens

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, so löst das oft einen Schock und grossen Schmerz aus, besonders wenn es ein plötzlicher Tod war.

Wie wir reagieren und mit dem Schmerz umgehen können, davon ist in diesem Video die Rede.

BETZ BEWEGT – Robert Betz
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × drei =