Buddha Statue blau - Selbstbewusstsein stärken

Der simple Ansatz – Selbstbewusstsein stärken Tipps

Zuletzt aktualisiert am 23. April 2020 by Roger Kaufmann

Wie dieser Inhalt dir dabei hilft – Dein Selbstbewusstsein stärken

Der 13-Schritte-Plan

Jeder Mensch hat irgendwann in seinem Leben Probleme mit seinem Selbstbewusstsein. Entweder es ist viel zu groß und schreckt andere Menschen ab oder es ist so gut wie keines vorhanden. Menschen mit zu großem Selbstbewusstsein werden mit der Zeit lernen, rücksichtsvoller mit ihren Mitmenschen umzugehen, wenn sie nicht immer allein bleiben wollen. Doch Menschen mit geringem oder gar keinem Selbstbewusstsein sollten dieses aufbauen. Dazu sind die folgenden Selbstbewusstsein stärken Tipps gedacht. Du musst sie nur noch anwenden. Damit dies leichter funktioniert, kannst Du die von uns gegebenen Tipps einsetzen.

Das wichtigste Element für Loslassen

Zwei gläubige Frauen gehen in den Tempel Das wichtigste Element für Loslassen

Lerne aus Deinen Fehlern

Dieser Punkt ist oft nicht einfach. Doch sei Dir sicher, alle machen Fehler, auch Du. Es ist nur eine Frage, wie man damit umgeht. Nimm Dir vor dazu zu stehen und daraus zu lernen. Menschen ohne Fehler sind langweilig und können nicht dazu lernen. Dies kannst Du Dank Deiner Fehler schon. Wenn Dich also das nächste Mal jemand auf einen Fehler aufmerksam macht, bedanke Dich und überlege Dir, wie es beim nächsten Mal anders machen kannst. Im Übrigen gibt es Menschen, die sich darüber freuen, wenn Du sie direkt nach ihrer Idee, es anders zu machen, fragst. Kleine Fehler, die zu Deiner Persönlichkeit gehören solltest Du annehmen. Sie machen Dich einzigartig und zu dem, der Du bist. Stehe dazu und Du wirst sehen, wie Dein Selbstbewusstsein daran wächst.

Achte auf Dich!

Um ehrlich zu sein, dass kannst wirklich nur Du. Achte auf Dich und Deine Bedürfnisse. Wenn Du bereits müde von der Arbeit kommst und froh bist Zuhause zu sein, fahre nicht noch durch die Stadt um anderen zu helfen. Nur wenn Du ausgeruht bist, kannst Du auch andere unterstützen. Daher denke stets daran, Du bist die wichtigste Person in Deinem Leben und solltest auf Dich achten. Wenn Du es nicht tust, wird es keiner und das bringt Dich nicht weiter.

Deine Meinung zählt!

In der Schule oder im Beruf läuft es gerade nicht rund? Du hast Ideen, wie Arbeitsläufe optimiert werden können? Dann sprich die betreffenden Personen an. Denn Deine Gedanken kann keiner lesen. Doch mit Sicherheit gibt es viele andere, die diese mit Dir teilen und sich dies nicht trauen. Je öfter Du Deine Meinung sagst, je leichter wird es Dir mit der Zeit fallen. Wenn Du siehst, dass Deine Meinung gehört und umgesetzt wird, steigert es ganz nebenbei Dein Selbstbewusstsein.

Sage nein!

Symbolische Deckenbeleuchtung Sage nein! Selbstbewusstsein stärken Tipps

Bisher bist Du immer die Person, die für alle andere alles macht, aber wenn Du jemanden brauchst ist selten jemand da? Sage nein! Du musst nicht das Leben aller anderen Mitleben. Dein eigenes reicht und dazu gehört es, auch nein zu sagen. Solltest Du Gewissensbisse bekommen, denke darüber nach, was Deine bisherige Vorgehensweise gebracht hat. Du musst auch nicht immer und zu jedem nein sagen. Aber frage Dich stets, was es Dir bringt „ja“ zu sagen.

Wie kann ich Frei sein ?

Ein schöner Sonnenuntergang -Wie kann ich frei sein - Selbstbewusstsein stärken Tipps

Falsche Freunde, ade!

Es ist schwer allein durchs Leben zu gehen. Das musst Du auch nicht. Aber suche Dir die Menschen aus, mit denen zu tun hast. Personen in Deinem Umfeld, die Dich eher herunterziehen und Dich nicht weiter bringen, brauchst Du nicht. Viel wichtiger ist es mit den wenigen Menschen Kontakt zu halten, die es ehrlich mit einem meinen und auch im Problemfall für einen da sind. Sie sind sehr selten, aber auch genauso wertvoll. Ordne die Menschen, mit denen Du zu tun hast, unter Freunde und Bekannte ein. Bekannte sind Menschen, mit denen man mal etwas unternehmen kann, aber nicht immer da sein muss.

Lache!

Wer lacht, hat gewonnen. Mit einem Lächeln gewinnst Du die Menschen für Dich. Außerdem lösen sie Deine Haltung und sorgen für einen rascheren Kontakt. Selbst wenn Dir ein Missgeschick passiert, solltest Du darüber lachen. Dies zeigt, dass Du ein sympathischer Mensch bist und Spaß verstehst. Verklemmte Menschen haben kein Selbstbewusstsein, Du schon.

Du bist schön!

Eine Frau macht ein Selfie - Du bsit schön

Mit dem Gedanken aufzustehen, dass Du schön bist, ist nicht leicht. Besonders, wenn Du noch gar kein Selbstbewusstsein aufgebaut hast, wird Dir, das schwerfallen. Jedoch lass Dir sagen, jeder Mensch hat seine Problemzonen. Selbst das teuerste Model hat irgendeinen Makel. Daher behalte stets im Auge, was Du an Dir magst. Ein kleiner Zettel, auf dem Du Dir genau das notierst, wird Dich immer wieder daran erinnern. Natürlich kannst Du auch auf die bekannte Zettelmethode zurückgreifen und Deine Wohnung damit schmücken. Die Notizen an Dich wirst Du automatisch immer wieder lesen. Du musst nicht jedem gefallen, aber denke daran: DU BIST SCHÖN!

Kleide Dich gut

Wenn Du bereits Deinen eigenen Kleidungsstil gefunden hast, lebe ihn aus. Er bringt Dich nicht nur dazu, dass Du Dich wohlfühlst, sondern macht Dich auch stark. Gehst Du noch immer nach der Mode und hast Dich selbst noch nicht gefunden, dann überlege Dir, was Du zum Ausdruck bringen magst. Das hilft Dir nicht nur dabei Dich wohlzufühlen, sondern bringt auch Deine Ausstrahlung toll zur Geltung. Diese wiederum stärkt Dein Selbstbewusstsein. Denke aber auch daran, dass tolle Kleidung nicht teuer sein muss. Kaputt oder aus dem vorherigen Jahrhundert sollte sie jedoch nicht sein.

Erreiche alle deine Ziele, indem du lernst, dein Selbstbewusstsein zu stärken – Tipps

Selbstvertrauen - verändere deine Denkweise

Verändere Deine Denkweise! Selbstbewusstsein stärken Tipps

Ganz besonders wichtig ist, bei allen Selbstbewusstsein stärken Tipps, dass Du Deine Denkweise änderst. Denke nicht darüber nach, was Du ändern kannst und wann Du damit anfängst. Fange sofort mit dem an, was Dir auffällt. Denke nicht „ich kann“ – sondern stets „ich mache!“. Überlege Dir auch nicht, was sich nicht umsetzen lässt. Mache es einfach und am Ende wirst Du sehen, dass es keine Grenzen gibt! Ab sofort gehst Du Deinen eigenen Weg einfach immer weiter und lässt Dich nicht aus dem Konzept bringen. So wirst Du schnell zu mehr Selbstbewusstsein kommen.

Haltung und Körpersprache für ein sicheres Selbstbewusstsein

Eine junge Dame  zeigt sich von der schönen Site - Haltung und Körpersprache

Die einfachste Möglichkeit an seinem Selbstbewusstsein zu arbeiten, ist es auf die eigene Haltung und Körpersprache zu achten. Wenn Du Dich nicht erst versuchst klein zu machen, sondern Deinen Bewegungen Schwung und Raum verleihst, stärkt dies Dein Selbstbild. Dazu bietest Du anderen keine Angriffsfläche, denn selbstbewusste Menschen lassen sich nur schwer aus dem eigenen Takt bringen. Selbst Deine Körpersprache sagt viel über Dich aus. Gibt es jemanden, dessen Blick Dich bisher immer verunsichert hat? Dann halte diesem Stand. Deine Hände gehören auch nicht in die Hosentaschen oder hinter den Rücken verschränkt. Halte sie in einer offenen Haltung.

Loslassen in der Praxis (keine Theorie!) Selbstbewusstsein stärken – Der 13-Schritte-Plan

  • Verändere Deine Denkweise!
  • Achte auf Deine Körperhaltung!
  • Sage Deine Meinung
  • Lerne aus Deinen Fehlern!
  • Lächle – und die Welt lacht mit Dir.
  • Denke zuerst an Dich selbst.
  • Du darfst NEIN sagen!
  • Nimm Dir Zeit für Dich.
  • mache Sport
  • Unterscheide Freunde und Bekannte.
  • Jetzt! – Nicht morgen.
  • „Es geht nicht.“ – Gibt es nicht.
  • Setze Dir kleine Ziele und erweitere sie beim Erreichen.

Hypnose-Übung – Selbstvertrauen und Selbstsicherheit-Stärkung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + eins =