Loslassen und Nichtstun üben, Frau in Hängematte

Loslassen und Nichtstun

Zuletzt aktualisiert am 22. November 2020 by Roger Kaufmann

Loslassen und Nichtstun üben

„Übe das Nichtstun, und es wird Ordnung einkehren.“ Laotse

Loslassen üben

„Das Leben ist eine Chance. Nutze sie.“ – Chinesisches Sprichwort

„Einige von uns müssen feststellen, dass wir mit Sicherheit nicht mehr vollständig leben werden, bis wir den Nerv haben, viel weniger als gewöhnlich zu tun, zu sehen, zu schmecken und zu erleben … sowie für einen Mann, der das tut hat sich durch seine Aufgabe völlig aus sich herausziehen lassen, absolut nichts ist schwieriger als still zu sitzen und zu bleiben, nichts zu tun. Der Akt des Entspannens ist der härteste und kühnste Akt, den er ausführen kann.“ – Thomas Merton

Das wohl beste Nichtstun Zitate

„Nichts zu tun ist viel besser als hektisch zu sein und nichts zu tun.“ – Laozi

„Der Meister vollendet mehr und mehr, indem er immer weniger tut, bis er schließlich alles vollendet, indem er nichts tut.“ – Laozi

„Ein investiertes Leben, das Fehler macht, ist nicht nur ehrenwerter, sondern auch nützlicher als ein investiertes Leben, das nichts tut.“ – George Bernard Shaw

Nichtstun und die Natur beobachten

„Wann haben Sie das letzte Mal einen friedlichen Moment investiert, in dem Sie einfach nichts getan haben – einfach nur sitzen und einen Blick auf das Meer werfen oder den Wind beobachten, der die Äste weht, oder Wellen, die auf einem Teich aufsteigen, ein flackerndes Kerzenlicht oder Kinder, die im Park spielen?“ – Ralph Marston

„Der Frühling sitzt still und tut nichts. Der Frühling kommt und der Hof erweitert sich von alleine.“ – Matsuo Basho

Weise Nichtstun Zitate

„Schauen Sie sich einen Tag an, an dem Sie am Ende sehr zufrieden sind. Es ist kein Tag, an dem Sie faulenzen und nichts tun. Es ist ein Tag, an dem Sie tatsächlich alles so gut zu tun hatten, wie Sie es getan haben.“ – Margaret Thatcher

„Ich brauche so viel Zeit, um nichts zu tun, dass ich überhaupt keine Zeit für Arbeit habe.“ – Pierre Reverdy

„Erlauben Sie uns, so zu arbeiten, als ob der Erfolg von uns allein abhängt, aber mit dem aufrichtigen Satz, dass wir nichts tun, und Gott alles.“ – Ignatius von Loyola

„Die Realität ist, dass ich nur dann glücklich bin, wenn ich definitiv nichts tue. Ich verstehe keine Personen, die gerne arbeiten und darüber sprechen, als wäre es eine Art gottverdammte Verpflichtung. Nichts zu tun, fühlt sich für mich an, als würde ich auf gemütlichem Wasser treiben. Faszinierend, am besten.“ – Ava Gardner

„Ab heute werde ich sicherlich eine neue Zukunft entwickeln, indem ich ein brandneues Ich hervorbringe. Ich werde mit Sicherheit nicht länger in einer Grube der Angst bleiben und über verschwendete Zeit und verlorene Möglichkeiten stöhnen. Ich kann nichts in Bezug auf die Vergangenheit tun. Meine Zukunft ist schnell. Ich werde es in beiden Händen realisieren und es auch mit laufenden Füßen tragen. Wenn ich vor der Wahl stehe, nichts oder etwas zu tun, werde ich mich mit Sicherheit ständig dafür entscheiden, zu handeln! Ich nehme diesen Moment. Ich wähle jetzt.“ – unbekannt

„Die Lehre der Buddhas lautet: Finde Zeit und einen Ort, um unbesetzt zu bleiben. Darum geht es bei Meditation. Finden Sie täglich mindestens eine Stunde Zeit, um sich ruhig auszuruhen und nichts zu tun, völlig unbesetzt, einfach zu genießen, was auch immer in Ihnen vorbeigeht. Am Anfang werden Sie extrem deprimierend sein und Punkte in dir betrachten; Sie werden wirklich nur Dunkelheit und auch absolut nichts anderes fühlen, sowie schreckliche Dinge und alle Arten von schwarzen Löchern, die auftauchen. Sie werden Elend fühlen, keine Euphorie in irgendeiner Weise. Wenn Sie jedoch verweilen, beharren, kommt der Tag, an dem all diese Leiden verschwinden und hinter den Schmerzen die Euphorie steckt.“ – Rajneesh

Gegen Stress kann man Nichtstun – Loslassen und Nichtstun üben

  • Worum geht es?
  • Wie kann ich`s lernen?
  • Was nutzt mir das?

Anleitung zum Nichtstun – Gabi Junklewitz – TEDxMünchen

Für weitere Informationen zu Gabi Junklewitz, besuchen Sie bitte die Website von tedxmuenchen.de
Gabi Junklewitz ist eine zertifizierte MBSR-Lehrerin (Mindfulness Based Stress Reduction) sowie Dozentin und Supervisorin in der MBSR-Lehrerausbildung.

Als erfolgreiche Führungskraft in der Werbebranche, wo Leistung und Überstunden Standard sind, hat Gabi Junklewitz vor vielen Jahren durch Yoga und Meditation die vitale Kraft in ihrem Leben gefunden – und damit den Weg zu ihrer heutigen Berufung und ihren Aktivitäten.

Aufgrund ihrer langjährigen Achtsamkeitspraxis und fundierten Ausbildung ist es ihr Anliegen, Menschen dazu zu inspirieren, sich in einer unruhigen Zeit auszuruhen und sie auf ihrem Weg zu mehr Eigenverantwortung, Klarheit, Gelassenheit und Lebensfreude zu begleiten.

Sie bietet Achtsamkeitstraining (MBSR), Vorträge, Workshops und verschiedene Seminare zum Stressmanagement und zur Persönlichkeitsentwicklung in ihren Praxisräumen und an anderen Orten im ganzen Land an.

Dieser Vortrag wurde auf einer TEDx-Veranstaltung im TED-Konferenzformat gehalten, aber unabhängig von einer lokalen Community organisiert.
Erfahren Sie mehr unter TEDx Program

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × zwei =