Phobien loslassen

Lustiger Sketsch über Phobien loslassen

Eine Selbsthilfegruppe tauscht sich über Phobien aus

Video via CarstenHoefer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist eine Phobie

Phobie steht für:

Phobie (von altgriechisch φόβος phóbos, deutsch ‚Furcht, Schrecken‘) steht für:
eine Form der Angststörung, bei der die Ängste auf konkrete Dinge gerichtet und an bestimmte auslösende Objekte, Situationen gebunden sind
sozialwissenschaftlich und umgangssprachlich eine Abneigung gegenüber etwas (siehe Aversion)
die Neigung eines chemischen Stoffes, sich nicht mit Wasser (Hydrophobie) oder Fetten und Ölen (Lipophobie) zu vermischen

Wikipedia

Angst ist eigentlich ein Nebenprodukt des griechischen Begriffs „Phobos“, was auf Sorge hinweist. Es scheint dennoch zwei unterschiedliche Definitionen zu geben. Nachfolgend sind einige Beispiele aufgeführt:

a) ein extrem extremes sowie frustrierendes Gefühl der Sorge um einen bestimmten Reiz oder sogar

b) eine rigorose Abneigung oder sogar Abscheu vor einer Sache.

Die einzige Erleichterung, die angeboten werden kann, war tatsächlich die Form eines Arzneimittels, aber unter normalen Bedingungen würde dies nur dann tatsächlich bereitgestellt, wenn die Phobie tatsächlich so wäre, dass sie das Leben des Betroffenen einschränkt. Heutzutage gibt es ein System, das es einem Menschen sicherlich ermöglicht, seine Ängste zu überwinden und die Verwaltung seines Lebens zurückzunehmen, wenn noch viel mehr.

Hier sind ein paar Beispiele: Arachnophobie ist eine extreme Sorge der Spinnen. Ich erkenne eine Handvoll Personen, die diese spezifische Phobie besitzen, und finde es ziemlich beunruhigend, einfach genau zu sehen, wie sie auf das Sehen einer reagieren. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Phobie und einem Problem? Die meisten Leute haben Ängste der einen oder anderen Art.

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 1 =