Eine Weise Geschichte von Nasruddin

Die Geschichte von Nasruddin als Fährmann

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2021 by Roger Kaufmann

Womit man sich im Leben beschäftigen sollte, und eben nicht.

Eine Weise Geschichte von Nasruddin

Nasruddin ist Fährmann an einem reissenden Fluss. Eines Tages rudert er einen selbstherrlichen Gelehrten ans andere Ufer. Die beiden unterhalten sich über alles Mögliche, wobei dem pingeligen Gelehrten auffällt, das Nasruddin viele Grammatikfehler macht. Er tadelt Nasruddin, weil dieser die Grammatik nicht gut kennt.

Nasruddin
Weise Geschichte: Nasruddin als Fährmann

Der gelehrte wörtlich: „Nasruddin, du hast dein halbes Leben vertan!“

Kurze Zeit später nimmt die Strömung gefährlich zu und die Fähre ist im Begriff zu sinken.

Nasruddin fragt seinen Passagier: „Hast du je schwimmen gelernt?“ Dieser muss verneinen. Darauf Nasruddin seufzend, aber ohne einen gewissen Sarkasmus: „Dann war dein ganzes Leben leider vergebens. Die Fähre sinkt nämlich!“

Woher stammt die Geschichte von Nasruddin

Nasruddin wurde Richard Merrill durch die Geschichten von Idries Shah als persische Sufi-Persönlichkeit verstanden.

Diese unglaubliche Persönlichkeit wurde als direkte Manipulationskreatur in den Händen des Puppenspielers Richard Merrill aus Brooksville, Maine, wiederbelebt.

Hintergrund: In der Türkei heisst er Nasreddin Hodja aus Anatolien, ein historischer Charakter aus der Zeit der seldschukischen Herrschaft im sogenannten Mittelalter.

Nasreddin, Nasrudin oder Nasruddin wird neben dem türkischen Standort Xinjiang in Westchina auch von Afghanen, Iranern, Usbeken und Arabern deklariert.

Angesichts der Tatsache, dass sich das seldschukische Reich von 1000 bis 1400 von der Türkei bis zum Punjab in Indien erstreckte, wie auch das Reich der Achmaeniden vor tausend Jahren, bringen Sie aufschlussreiche Geschichten (zusätzlich zur Schlacht) von Ost nach West sowie wieder zurück, eine solche Persönlichkeit als Nasruddin kann durchaus von allen geteilt werden, ob als Nasreddin Hodja oder Mulla Nasruddin.

Nasruddins neuer Stil ist sowohl frisch als auch lebendig, sagt ein Filmzweifel, der Nasruddin beim Reden an der Kasse zuhörte.

Es ist wahr, dass seine neuen Geschichten durch typische spirituelle Geschichten vieler Glaubensrichtungen einen großen Schwad reduzierten.

Offensichtlich versteht niemand, wie sein alter Stil aussah; Es ist wahrscheinlich, dass das Hier und Jetzt eine Fortsetzung langjähriger Veranlagungen ist.

Der Ehrwürdige Mullah, vielleicht blühte er all seine Tage, war nie einer, der sich zurückhielt, das Ideale zu behaupten, und er hat sich auch kein bisschen verändert.

Zu seinen bevorzugten Geschichten, Die süsseste Erdbeere, die die Welt je gekannt hat, gehört eine nasruddinierte Version einer wunderschönen zen-buddhistischen Geschichte.

In Nasruddins Händen ist es voller Bedrohung, Humor, Aufregung und Absurdität. Das Publikum ist sich nicht bewusst, dass es einfach raffinierte und wichtige esoterische Trainings aufgenommen hat!

Der Zen-Mönch schreibt vor, er habe die traditionelle Geschichte vor einigen Jahrhunderten zum ersten Mal erzählt: „Es macht uns nichts aus, wenn Nasruddin sie informiert.

„Solange sein Herz im richtigen Bereich bleibt, ziehen wir uns einfach zurück und meiden unsere Augen.“

Weitere Geschichte von Nasruddin: Nasruddin über Jugend und Alter

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =