Zum Inhalt springen

Abraham Lincoln

Abraham Lincoln, ein autodidaktischer gesetzlicher Vertreter, Gesetzgeber und auch lautstarker Gegner der Sklaverei, wurde im November 1860, kurz vor der Episode des Bürgerkriegs, zum 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt.

Lincoln erwies sich sowohl als kluger Militärstratege als auch als weiser Führer: Seine Emanzipationserklärung war wegweisend für die Abschaffung der Versklavung, während seine Gettysburg-Ansprache als eines der bekanntesten Oratorien in der amerikanischen Geschichte gilt.

Im April 1865, als die Union am Rande des Triumphs stand, wurde Abraham Lincoln vom konföderierten Sympathisanten John Wilkes Cubicle hingerichtet. Lincolns Mord machte ihn zu einem Heiligen an der Quelle der Freiheit, und er gilt weitgehend als eines der besten Staatsoberhäupter in der Geschichte der USA.

简体中文EnglishFrançaisDeutschItalianoไทย