Einen Menschen loslassen den man liebt "Unwohlsein wird dich sicherlich verlassen, wenn du loslässt"

Einen Menschen loslassen den man liebt

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 by Roger Kaufmann

Einen Menschen loslassen den man liebt, hört sich im ersten Moment unmöglich an.

Es gibt schliesslich eigentlich keinen Grund dazu. Doch oftmals wird einem die Entscheidung abgenommen, meistens wenn der Partner sich von einem trennt.

Doch auch Freunde oder Bekannte muss man oft ziehen lassen, da sich die eigenen Interessen verändern und es keine gemeinsame Zukunft mehr gibt.

Andererseits kann es genauso sein, dass man einen Menschen loslassen muss, der verstorben ist.

Doch wie geht man mit diesem Verlust um?

Das loslassen gezielt lernen

Das loslassen gezielt lernen- "Unwohlsein wird dich sicherlich verlassen, wenn du loslässt" - Jeremy Aldana
Einen Menschen loslassen den man liebt

Keiner kann einfach so einen Menschen loslassen den man liebt, wenn man so einen Verlust noch nie gehabt hat.

Deswegen ist es wichtig, das loslassen, gezielt zu lernen, um mit diesem Verlust umgehen zu können.

Das Loslassen eines geliebten Menschen ist des Weiteren erst einmal mit viel schmerz und Trauer verbunden, welcher erst einmal zugelassen werden muss. Dafür muss man jedoch erst einmal bereit sein und den Sprung ins kalte Wasser wagen.

Um in den Prozess des Loslassens zu kommen, sollte man an die Folgen denken, die entstehen können, wenn man nicht bereit zum Loslassen ist. Wenn dann klar ist, dass man wieder glücklich werden möchte und mit der Trauer und dem schmerz abschließen möchte, kann der eigentliche Prozess des loslassen gestartet werden.

Einen Menschen loslassen den man liebt

Loslassen bedeutet, sich bewusst zu werden, dass manche Menschen Teil Deines daseins sind, jedoch nicht Teil Deines Schicksals. - Steve Maraboli

Der Prozess des Loslassens entsteht, wenn man bereit dazu ist, diesen Schritt erfolgreich zu gehen.

Dazu kann ein Mantra unterstützend helfen, denn wenn man sich in schwierigen Situationen bewusst macht, dass man bereit ist loszulassen und im Kopf immer die Worte wiederholt, setzt man dies tatsächlich auch um.

Es ist immer wichtig, dass man sich Hilfe sucht.

Wir alle helfen Menschen, wenn wir sehen, dass diese in Trauer oder schwierigen Situationen sind.

Wieso also nicht auch einmal Hilfe annehmen?

So ist es gar nicht mal so schwer, das Gespräch zu jemand anderes zu suchen und sich einer vertrauenswürdigen Person anzuvertrauen.

Diese wird mit einem gemeinsame Lösungen suchen und kann sich hervorragend in einen hineinversetzen, da man von aussen immer neutraler auf Situationen schauen kann.

Vorwürfe vermeiden so wie Menschen, die einen runterziehen

Menschen, die einen runter ziehen - Vorwürfe vermeiden so wie Menschen, die einen runterziehen
Einen Menschen loslassen den man liebt ist nicht immer einfach

Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, können einem leider nicht im Prozess des loslassen eines geliebten Menschen hineinversetzen.

Diese Menschen stecken in der gleichen Zwickmühle und ziehen einen meistens mit runter und können beim Loslassen nicht unterstützen.

Ebenso darf man sich selbst keine Vorwürfe machen, denn ein Mensch entscheidet selbst, warum er geht.

Ob es eine schwerwiegende Krankheit ist oder die Entscheidung, ein neues Leben mit neuen Menschen zu beginnen – man kann die Situation nicht ändern oder die Entscheidung beeinflussen.

Jemand, der das Loslassen schon selbst einmal überwunden hat und es geschafft hat, kann einem in so einer Situation viel besser helfen und unterstützen.

Diese Menschen haben meistens gute Tipps und eine Möglichkeiten gefunden, den Schmerz zu verarbeiten.

Oftmals ist es auch so, dass es hilft, sich an die guten Zeiten erinnern zu können und somit abzuschließen.

Die Folgen des Festhaltens

Eine Frau hat psychosomatische Symtome Die Folgen des Festhaltens
Einen Menschen loslassen den man liebt

Einen Menschen loslassen den man liebt, ist ein schwieriger Prozess, der auch langwierig sein kann. Doch die Folgen des nicht Loslassens sind umso gravierender. Die eigene Gesundheit vor allem seelisch, wird geschadet.

Die Folgen beginnen bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Wut und Hassgefühlen und können zu Depressionen und Selbstablehnung führen.

Wir verharren in einer Situation, die für uns unumgänglich erscheint und machen so unseren Körper kaputt.

Positive Gedanken für eine erfolgreiche Zukunft

Eine Frau macht sich Gedanken - Positive Gedanken für eine erfolgreiche Zukunft. - "Wenn Du genug nimmst, um Dich zu verabschieden, wird Dich das Leben sicherlich mit einem neuen Hallo belohnen." - Paulo Coelho
Einen Menschen loslassen den man liebt, öffnet viele Tore

Mit jeder Trennung kommt auch ein Neuanfang.

Somit ist es wichtig, sich immer wieder vor Augen zu führen, das alles, was wir tun, auch etwas Positives mit sich bringt.

Wenn man somit diese Energie aus seinem Vorgehen zieht, wird man schnell merken, dass nicht alles immer negativ und schwer ist und es auch alles ganz einfach sein kann.

Es ist wichtig, einfach mutig zu sein und zu akzeptieren, was passiert. Einen Menschen loslassen, den man liebt, fordert vor allem Vergebung und Selbstakzeptanz.

Oftmals zeigen wir reue in einer Situation einfach, weil wir verletzt sind.

Es ist okay, enttäuscht und sauer zu sein.

Das Wichtige ist dennoch, das Geschehene zu akzeptieren und anschliessend zu vergeben.

Die Trauer und den Schmerz hinter sich lassen

Ein Mann sitzt traurig am Meer - Die Trauer und den Schmerz hinter sich lassen. "Jenen, die wir mögen, loszulassen, ist das Schwerste, was wir jemals tun werden. Manche Menschen geben sich niemals der Liebe hin, weil sie sich Sorgen machen, verletzt zu sein. Wäre ein noch viel schlimmerer Todesfall gewesen." - Goldie Hawn

Wir alle durchlaufen einen Prozess, wenn wir einen Menschen loslassen den man liebt.

Es ist normal zu trauern und Trennungsschmerz zu empfinden.

Somit durchlaufen die meistens Menschen die 5 Phasen der Trauer.

Anschliessend kommt der Punkt, an dem man sich die Trauer eingesteht. Das ist nicht schlimm und hilft meistens, mit dieser besser umgehen zu können.

Wenn man sich die Trauer eingestanden hat, ist der Zeitpunkt gekommen und mit anderen Menschen darüber zu reden und seine Trauer so gezielt zu verarbeiten, indem man darüber spricht.

Danach wartet man erst einmal ab, denn mit der Zeit regelt sich das meiste von selbst und der Schmerz wird mit der Zeit leichter.

In dieser Phase sollte man sich niemals selbst dazu drängen, schnell abzuschliessen und loszulassen.

Jeder hat eine andere Zeitspanne, die er benötigt, um den Trennungsschmerz zu verarbeiten.

Somit sollte man auch stolz auf sich sein, wenn man die Dinge schafft, die man sich vorgenommen hat und anfängt wieder eine normale Routine in den Alltag zu bekommen.

Wenn dieser Schritt in der Phase des Loslassens erreicht ist, kann ein Blick auf das geschehen geworfen werden.

Wenn man in einer schwierigen Situation drinnen steckt, bewertet man vieles zu streng oder hat eine verdrehte Sichtweise.

Wenn also nach einer bestimmten Zeit mit einem Abstand noch einmal auf das Geschehen geschaut wird, fallen einem manche Dinge auf, die einem vorher nicht so klar waren.

Dabei ist es wichtig, vor allem ehrlich zu sein, um wieder glücklich zu werden. Einen Menschen loslassen den man liebt, ist nur so möglich.

Erinnerungen behalten

Eine lächelnde alte Frau - Erinnerungen behalten

Einen Menschen loslassen den man liebt, ist ein langer Prozess, den jeder schaffen kann.

Nach einer langen Zeit der Verarbeitung ist es schön, sich an Geschehnisse zurückzuerinnern.

Am Anfang des Loslassens wird das nicht möglich sein, doch wenn man sich mit Freude zurückerinnert, weiss man, dass man das man es geschafft hat und den Prozess einen Menschen loslassen den man liebt erfolgreich absolviert hat.

Das Loslassen ist nie ganz einfach – Einen Menschen loslassen den man liebt

Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte. - Laotse

Nach einer Trennung dreht sich dein Verstand.

Du gehst durch all die ‚Könnte-Haben‘, ‚Sollte-Haben‘, ‚Was-wäre-wenn‘ und du fährst auf eigene Faust verrückt.

Du vermisst ihn oder sie, und doch versuchst du verzweifelt, weiterzumachen.

Du verstehst, dass es das Beste ist, und trotzdem zweifelst du immer noch.

Schließlich sind dein Verstand und dein Herz ein Durcheinander.

Manchmal ist es jedoch am schwierigsten zu verstehen, dass das Leben nicht nach unserer Strategie abläuft.   

In manchen Fällen ist das Loslassen die einzige Wahl, die richtige Wahl, um uns selbst und auch Personen, von denen wir uns distanziert haben, wiederzufinden.

Hier sind einige Zitate über die Liebe und auch das Loslassen

Die Dir zu helfen, Deine zerbrochenen Teile wieder zusammenzusetzen, um Dich auf einen brandneuen Kurs zu bringen und Dich auch daran zu erinnern, dass Loslassen nicht bedeutet, dass Du schwach bist.

„Wenn Du genug nimmst, um Dich zu verabschieden, wird Dich das Leben sicherlich mit einem neuen Hallo belohnen.“ Paulo Coelho

Ein Mann hat Herzschmerzen - "Gelegentlich braucht es einen Herzschmerz, um uns wachzurütteln und uns zu zeigen, dass wir viel mehr wert sind, als wir anstreben." - Mandy Hale

„Gelegentlich braucht es einen Herzschmerz, um uns wachzurütteln und uns zu zeigen, dass wir viel mehr wert sind, als wir anstreben.“ – Mandy Hale

„Loslassen bedeutet, sich bewusst zu werden, dass manche Menschen Teil Deines Daseins sind, jedoch nicht Teil Deines Schicksals.“ – Steve Maraboli

„Der grösste Schritt in Richtung eines einfachen Lebens besteht darin, herauszufinden, dass man loslassen kann.“ – Steve Maraboli

„Wenn du dich an etwas oder jemanden nicht erinnern möchtest, hasse es nie oder verachte ihn/sie nie. Alles und auch jeden, den du hasst, ist in dein Herz eingeschrieben; wenn du etwas loslassen willst, wenn du es beabsichtigst zu vernachlässigen, kann man nicht hassen.“ – C. JoyBell C.

„Aussergewöhnliche Veränderungen treten in Deinem Leben auf, wenn Du entscheidest, die Kontrolle über das zu übernehmen, worüber Du Macht hast, anstatt die Kontrolle über das zu wünschen, was Du nicht hast.“ – Steve Maraboli

„Das Einzige, was ein Individuum jemals wirklich tun kann, ist, sich weiterzuentwickeln. Mach diesen grossen Sprung nach vorne ohne zu zögern, ohne sich einmal daran zu erinnern. Erinnere Dich sich einfach nicht an die Vergangenheit und schaff in Richtung Zukunft.“ – Alyson Noel

„Wenn Du einem anderen gegenüber Groll hegst, bist Du durch eine psychologische Verbindung mit dieser Person oder diesem Problem verbunden, die stärker ist als Stahl. Vergebung ist das einzige Mittel, um diese Verbindung zu verflüssigen und auszubrechen.“ – Catherine Ponder

Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte. - Laotse

„Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte.“ Laotse

„Loslassen ist keine einmalige Sache, es ist etwas, das Du täglich tun musst, immer und immer wieder.“ – Dawson’s Creek

„Wenn du wirklich beabsichtigst, von Menschen, die du liebst, geschätzt zu werden, musst du ihnen bestätigen, dass du ohne sie aushalten kannst.“ – Michael Bassey Johnson

„Die attraktive Reise dieser Tage kann gerade erst beginnen, wenn wir herausfinden, dass wir das Gestern loslassen.“ – Steve Maraboli

„Inneren Frieden können wir nur erlangen, wenn wir Barmherzigkeit üben. Vergebung ist das Loslassen der Vergangenheit und ist folglich das Mittel, um unsere falschen Wahrnehmungen zu korrigieren.“ – Gerald G. Jampolsky

„Unwohlsein wird dich sicherlich verlassen, wenn du loslässt“ – Jeremy Aldana

Eine Frau baut Stress ab - Überzeuge dich Tag für Tag davon, dass du ein gutes Leben verdienst. Stress abbauen, atmen. Bleib positiv, alles ist gut. - Deutschland Kent

„Du wirst feststellen, dass es erforderlich ist, die Dinge loszulassen; einfach deshalb, weil sie schwer sind. Also lass sie gehen, lass sie los.“ – C. JoyBell

„Erwarte heute, dass dir etwas Gutes einfällt, egal was gestern passiert ist. Verstehe die Vergangenheit nicht mehr, sie hält dich nicht mehr gefangen. Sie kann dich nur weiter verletzen, wenn du daran festhältst. Lass die Vergangenheit los. Eine gerechte Welt wartet auf dich.“ – Sarah Breathnach

„Wirst Du es der Welt um Dich herum ermöglichen, sich zu verwandeln, während Du weiterhin stagnierst? Mach dies zu der Zeit, in der Du alte Verhaltensweisen loswirst, die Deine Freude und Deinen Erfolg tatsächlich behindert haben, und Deinem grössten Selbst endlich erlauben, zu wachsen.“ – Steve Maraboli

„Wenn du über den Himmel fliegen willst, musst du den Planeten verlassen. Wenn du Fortschritte machen willst, musst du die Vergangenheit gehen lassen, die dich nach unten zieht.“ – Amit Ray

„Wenn du deine Erwartungen loslässt, wenn du das Leben so akzeptierst, wie es ist, bist du frei. Durchzuhalten bedeutet sowohl bedeutsam als auch verkrampft zu sein.“ – Richard Carlson

„Lass den Kampf los. Atme ruhig und lass es sein. Erlaube deinem Körper, sich zurückzulehnen und dein Herz zu erweichen. Verfügbar für alles, was du erlebst, ohne zu kämpfen.“ – Jack Kornfield

„Versuche, dem Loslassen zu gehorchen.“ – Tom Althouse

„Aufhören bedeutet nicht aufzugeben, sondern sich dafür zu entscheiden, Dein Interesse auf etwas Wichtigeres zu fokussieren. Aufgeben bedeutet nicht, das Selbstvertrauen zu verlieren, sondern zu erkennen, dass es bessere Methoden gibt, Deine Zeit zu verbringen. Aufgeben bedeutet keine Gründe zu finden, sondern zu lernen viel effizienter, effektiver zu sein.“ – Unbekannt

„Überzeuge dich Tag für Tag davon, dass du ein gutes Leben verdienst. Stress abbauen, atmen. Bleib positiv, alles ist gut.“ – Deutschland Kent

„Jenen, die wir mögen, loszulassen, ist das Schwerste, was wir jemals tun werden. Manche Menschen geben sich niemals der Liebe hin, weil sie sich Sorgen machen, verletzt zu sein. Wäre ein noch viel schlimmerer Todesfall gewesen.“ – Goldie Hawn

Loslassen – wie geht das? Video Tipp

In der spirituellen wie in der psychologischen Literatur ist viel vom Loslassen die Rede.

Dieses Wort wird von vielen Menschen bis heute missverstanden.

Wenn du etwas loslassen möchtest in deinem Leben, sei es ein altes Kapitel oder eine Beziehung oder sonst eine Veränderung herbeisehnst, frage dich zuerst, ob du schon anerkannt hast, was du bisher gelebt hast.

Hast du schon angenommen und gewürdigt, was war und was jetzt ist?

Loslassen geschieht durch Annahme.

BETZ BEWEGT – Robert Betz
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × vier =