Zitat Emotionale Abhängikeit - bild einer Jungen Frau "Noch nie waren so viele so sehr wenigen ausgeliefert"

Tipps Emotionale Abhängigkeit loszulassen

Zuletzt aktualisiert am 16. November 2020 by Roger Kaufmann

Emotionale Abhängigkeit ist, wenn eine Person glaubt, eine weitere Person zu brauchen, um zu überleben, zufrieden zu sein oder sich satt zu fühlen.

Liebe wird schnell mit psychologischem Vertrauen verwechselt, da beide normalerweise extreme Gefühle gegenüber einer anderen Person haben.

In einer emotional abhängigen Partnerschaft fühlen sich Einzelpersonen jedoch „verliebt„, wenn sie wirklich „in Not“ sind.

Psychisch abhängige Personen benötigen ständiges Interesse, Autorisierung und auch Unterstützung von ihrem Partner – aufgrund der Tatsache, dass sie es sich nicht selbst geben.

Anzeichen – Emotionale Abhängigkeit

Emotionale Abhängigkeit Zitat Liebe - hübsche dunkle Frau
Emotionale Abhängigkeit anschaulich in einem Zitat

Emotionale Abhängigkeit: Wie man sie erkennt

  • Hast Du aus früheren Beziehungen herausgefunden, dass Du dazu neigst, Einzelpersonen zu idealisieren?
  • Projizierst Du auf deinen Partner, wie er sein soll und nicht wie er ist?
  • Erfindest Du die Person, von der Du annimmst, dass du sie liebst?
  • Konzentrierst Du Dich weitgehend darauf, wie Dein Partner Dich behandelt, anstatt darauf, dass er wirklich in Dir ist?
  • Bist Du sehr erstaunt darüber, wie er oder sie Dich wirklich zu etwas Besonderem macht?
  • Hast Du Deinen Partner für Deine Freude, Deinen Wert und Deine Sicherheit verantwortlich gemacht?
  • Fühlst Du Dich wirklich verzweifelt oder in Panik, wenn Du nicht mit Deinem Begleiter zusammen bist oder wenn er nicht schreibt, wenn Du es erwartet hast?
  • Hast Du eine Reihe von Erwartungen, die Dein Partner erfüllen muss, damit Du Dich wirklich wohl und sicher fühlst?
  • Hast Du wirklich das Gefühl, dass Du ohne ihn oder sie nicht leben kannst?
  • Fühlst Du Dich wirklich leer und auch allein im Inneren, es sei denn, Dein Partner bietet Dir Aufmerksamkeit und auch Bestätigung?
  • Fühlst Du Dich wirklich neidisch und kontrollierst Du Deinen Begleiter?

Liebe versus – Emotionale Abhängigkeit

Liebe versus - Emotionale Abhängigkeit - Mann und Frau streiten

„Liebe“, die aus Sorge kommt, ist nicht wie – es ist Bedürftigkeit.

Emotionales Vertrauen entsteht durch die innere Leere, die entsteht, wenn Du Dich selbst aufgibst – und Du erwartest dann, dass Dein Partner Dein Vakuum füllt damit Du Dich wohl und sicher fühlen kannst.

Sobald Du Deinen Begleiter für Dein Glück, Deine Sicherheit und Deinen Wert verantwortlich machst, musst Du danach versuchen, die Kontrolle darüber zu erlangen, wie er oder sie Dich so liebt, wie Du geliebt werden möchtest.

Bei Liebe geht es darum zu geben und auch zu teilen – nicht darum zu erhalten.

Liebe ist nicht bedürftig

In Bezug auf echte Liebe gibt es nichts Regulierendes. Liebe ist das, was sowohl Dein eigenes als auch das höchste Wohl deines Partners unterstützt, was bedeutet, dass Du niemals versuchen würdest, das andere Individuum zu regulieren oder zu haben.

Wenn Du jemanden liebst, schätze seine entscheidenden hohen Eigenschaften zutiefst – die Eigenschaften, die mit der Zeit nicht verschwinden.

Die Schwierigkeit der tatsächlichen Liebe besteht darin, dass Du es nicht vorziehen kannst, Liebe zu erlangen und gleichzeitig fürsorglich zu sein.

Dein Fokus darauf, Liebe zu bekommen, wird sicherlich ständig zu einem geschlossenen Herzen führen und Handlungen verwalten, die die Liebe ausschließen.

Deine Konzentration darauf, fürsorglich zu sein und zu lernen, was in einem bestimmten Moment für Dich und Deinen Begleiter wichtig ist, öffnet das Herz.

Wenn Du Dich ständig dafür entscheidest, mit sich selbst und auch mit anderen zu lieben, wirst Du echte Liebe erfahren.

Wie man aufhört, geistig abhängig zu sein

Wie man aufhört, geistig abhängig zu sein

Wenn Du es nicht alleine magst – Deine eigene atemberaubende, fantastische Bedeutung zu Lieben -, kanst Du danach die Essenz eines anderen nicht sehen oder mögen.

Wenn Du Dich selbst nicht sehen und schätzen kannst, wirst Du emotional abhängig von Deinem Bedürfnis, Liebe zu bekommen.

Wenn Du es alleine magst, bist Du weitaus weniger anfällig dafür, psychisch von einem Begleiter abhängig zu sein, da Du keine entschlossene Forderung nach Konzentration und Zustimmung hast.

Wenn Du Dir das Interesse und die Zustimmung gibst, die Du benötigst, kannst Du gesunde und ausgewogene Beziehungen zu anderen Menschen pflegen, ohne sich für Dein Wohlbefinden auf diese verlassen zu müssen.

Es ist eine lebenslange Reise, herauszufinden, ob Du Dich mit oder ohne andere Menschen in Deinem Leben amüsieren und Dich wirklich ganz fühlen kannst.

Die Initiative lohnt sich jedoch – Emotinale Abhängikeit loslassen

Emotionale Abhängigkeit: Wie man sie erkennt und wie man sie auflöst

Toxische Beziehungen sind wie Gift. Erfahre jetzt, wie du eine Beziehung mit Narzissten vermeidest und stattdessen einen liebevollen, fürsorglichen Partner findest. Hast du schon mal eine Beziehung mit Narzissten geführt? Landest du immer wieder in Beziehungen mit Menschen, die ganz plötzlich eiskalt werden und emotionalen Missbrauch betreiben? Dann wird es höchste Zeit, dass du diesen toxischen Beziehungen den Kampf ansagst! Im brandneuen Video erklärt Birgit Untermair, warum wir ständig in die gleichen toxischen Beziehungsmuster verfallen – und wie sich das ändern lässt.

Greator

Emotionale Abhängigkeit: So lernst du loszulassen und dich selbst zu lieben // Birgit Untermair

„Dein Selbstwert ist der alles entscheidende Faktor, der darüber bestimmt, ob du in Lebensbereichen wie Beziehung, Gesundheit und Business ein erfülltes, glückliches Leben führst!“
Birgit Untermair

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Emotionale Abhängigkeit – Lexikon der Psychologie

1. Vertrauen auf eine psychoaktive Verbindung für ihre befriedigenden Wirkungen.

Die Abhängigkeit wird durch eine hohe Rate an Drogenmissbrauch, Sehnsucht nach Medikamenten und die Neigung zum Rückfall nach Beendigung des Gebrauchs signalisiert.

Zahlreiche glauben, dass die Erregung des Belohnungssystems des Geistes die treibende Kraft hinter der Medikamentenabhängigkeit ist und dass Toleranz und auch körperliche Abhängigkeit möglicherweise nicht von zentraler Bedeutung für die Entwicklung von abhängigkeitsinduzierenden Mustern des Drogenmissbrauchs sind.

2. Vertrauen auf andere für emotionale Unterstützung, oft definiert als zu viel Bedarf an Unterstützung, Seelenfrieden und Anerkennung.

Emotionale Abhängigkeit überwinden in 3 Schritten

Du bist emotional abhängig? Hier zeige ich dir die 3 wichtigsten Schritte + 9 praktische Tipps, um emotionale Abhängigkeit zu überwinden! – Quelle: Glücksdetektiv

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Banner - Du bist herzlich eingeladen um in diesem Blog einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =