Skip to content
Was ist eine Metapher - Definition - Junge Frau isst ein Eis

Was ist eine Metapher | Definition Metapher

Zuletzt aktualisiert am 3. November 2023 by Roger Kaufmann

Definition – was ist eine Metapher?

Eine Metapher ist eigentlich eine Redewendung, die ein Objekt oder sogar eine Handlung auf eine Weise erkl├Ąrt, die praktisch nicht real ist.

Hilfsmittel erkl├Ąren jedoch einen Tipp oder bilden sogar einen Kontrast.

Metapher leitet sich vom Griechischen her: metapherein – hin├╝bertragen; also tragen wir die Bedeutung einer Sache hin├╝ber, zu einer anderen.

Eine Metapher ist eine Redewendung, die aus rhetorischen Gr├╝nden einen Punkt direkt beschreibt, indem sie einen weiteren diskutiert.

Es k├Ânnte Qualit├Ąt bieten oder ├╝berraschende ├ähnlichkeiten zwischen zwei Ideen feststellen.

Metapher werden normalerweise mit anderen Arten von Bildsprache verglichen, wie Umkehrung, Versch├Ânerung, Metonymie und Gleichnis.

Eine Metapher ist ein Redeschmuck.

Wer mit der Sprache Bilder malt, l├Ąsst die Zuh├Ârer mit den Ohren sehen. – Unbekannt

Unsere Alltagssprache ist voll von Metaphern gespickt, die uns oft nicht als solche bewusst werden: Der Salat schie├čt in den Himmel, Roger begibt sich auf d├╝nnem Eis usw.

Was ist eine Metapher | Definition Metapher:

Eine Metapher besagt, dass ein Merkmal ein weiterer Punkt ist.

Eine Metapher ist ein indirekter Vergleich.

Wenn Du eine Analogie virtuell vorstellst, wird sie wahrscheinlich ├Ąusserst eigenartig erscheinen (gibt es tats├Ąchlich ein dunkles oder typisches Lamm in Deinem Haushalt?).

Was ist eine Metapher - Definition: Ein Fahrrad auf dem Balkon
Was ist eine Metapher | Definition Metapher

Analogien werden tats├Ąchlich in Gedichten, literarischen Werken und immer dann verwendet, wenn eine Person ihrer Fremdsprache verschiedene Farben hinzuf├╝gen m├Âchte.

Eine Phrase oder Schl├╝sselphrase f├╝r einen verwendeten Punkt um einen weiteren Punkt zu beschreiben, wenn Du offenlegen oder vorschlagen m├Âchtest, dass sie tats├Ąchlich identisch sind.

Ein Gegenstand, eine Aktivit├Ąt oder sogar eine Idee, die tats├Ąchlich als Zeichen f├╝r etwas anderes verwendet wird.

Allegorien sind eine Art metaphorische Fremdsprache, die sich auf W├Ârter oder Artikulationen bezieht, die eine Sache bedeuten, die sich aus ihrer w├Ârtlichen Definition ergibt.

Im Fall von Allegorien w├Ąre die eigentliche Analyse sicherlich normalerweise ziemlich albern.

Allegorien erscheinen in Literatur, Poesie, Musik und in der Arbeit, aber auch in der Sprache

Wenn Du jemanden “metaphorisch kommunizieren” erw├Ąhnen h├Ârst, bedeutet dies m├Âglicherweise, dass Du das, was er gesagt hat, nicht als ehrliche Wahrheit, sondern eher als Idee betrachten solltest.

Zum Beispiel ist es Zeit f├╝r das Finale und nach den Pr├╝fungen erw├Ąhnen die Sch├╝ler Faktoren wie “Diese Pr├╝fung war Mord”.

Es ist tats├Ąchlich eine faire Sch├Ątzung, dass sie noch am Leben sind, wenn sie wahrlich dabei helfen, Bewertungen bez├╝glich des Tests abzugeben.

Daher ist dies tats├Ąchlich ein Beispiel daf├╝r, wie man metaphorisch oder sogar bildlich spricht.

Analogien k├Ânnen Deine Phrasen zum Leben erwecken (oder sogar im Fall der Beurteilung zum Tode).

Normalerweise kannst Du eine Analogie leicht verwenden, um Dein Thema f├╝r den Besucher viel verst├Ąndlicher zu gestalten oder um eine ausgefeilte Vorstellung verst├Ąndlicher zu machen.

Sie k├Ânnen auch eine bemerkenswerte Hilfe sein, wenn Du Deine Kreation zusammen mit der Grafik verbessern m├Âchtest.

Als typische Redewendung tauchen Allegorien ├╝berall auf, von B├╝chern und Filmen ├╝ber Regierungsgespr├Ąche bis hin zu popul├Ąren Liedern.

Wenn sie besonders gut sind, sind sie schwer zu verpassen.

Definition Metapher - Bildlich sch├Âne gelbe Staude vor einem Haus
Was ist eine Metapher | Definition Metapher

Was ist eine Metapher | Definition Metapher – Nimm die weithin bekannte Analogie-Beispiele:

“Der ganze Planet ist eine B├╝hne, und alle M├Ąnner und auch Frauen sind nur Spieler. Sie haben ihre Ausg├Ąnge und ihre Eintr├Ąge.” – William Shakespeare

“Ein gutes Gewissen ist eine ununterbrochene Weihnachtszeit.” – Benjamin Franklin

“Du bist noch kein Jagdhund und weinst ununterbrochen.” – Elvis Presley

Was ist ein Metapher Definition - Junge Frau am See
Was ist eine Metapher | Definition Metapher

Definition Metapher – Metapher gegen Gleichnis

Hier ist eigentlich ein Tipp:

Gleichnisse ├Ąhneln Analogien, Allegorien sind jedoch keine Metaphern.

Eine Allegorie bringt einen Kontrast hervor, indem sie erw├Ąhnt, dass das Merkmal etwas anderes ist, aber ein Gleichnis, dass das Ding der Menschen etwas anderem ├Ąhnelt.

Wenn Du Dich bem├╝hst, zwischen Metaphern und auch Metaphern zu unterscheiden, kannst Du sie durch den viel offensichtlicheren Vergleich von Metaphern leichter als Sprachfiguren erkennen.

Schau Dir diese Metaphern an und durchsuche diese Instanzen, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie sie funktionieren:

Sie ist so s├╝├č wie ein Schalter.

Es ist, als w├╝rde man Fische in einem Fass schie├čen.

Er ist eigentlich so nussig wie ein Obstkuchen.

Trolle sind wie rote Zwiebeln.

Was ist eine Metapher | Definition Metapher – verschiedene Arten von Metaphern.

“Denn gute Metaphern zu bilden bedeutet, dass man ├ähnlichkeiten zu erkennen, vermag.” Aristoteles

Erlaubnis, zur Definition einer Allegorie als Redewendung zur├╝ckzuspulen.

Ein weiteres Beispiel ist das bissige Lied “Du bist mein Sonnenschein”.

Sie sind im Wesentlichen keine Lichtstrahlung, Sie haben h├Âchstwahrscheinlich eine ebenfalls erhebende Wirkung auf den Lautsprecher.

Die Interpretation der Allegorie ist jedoch wirklich weiter gefasst.

H├Ąufig wird Analogie tats├Ąchlich lose verwendet, um irgendeine Art von Symbolik vorzuschlagen.

In literarischen Werken gibt es wahrlich viele verschiedene andere Arten von Analogien: auch bezeichnet, erhalten, tot und andere.

Implizite Analogie

Hier ist buchst├Ąblich eine Empfehlung aufgef├╝hrt:

Die angegebene Metapher weicht von der Formel “Ding An ist wirklich Ding B” ab und erm├Âglicht es Dir, ├╝ber – Sie haben es angenommen – Effekte einen besonders innovativen und verfeinerten Vergleich anzustellen.

Diese Art von Metapher findet sich normalerweise sowohl in Liedern als auch in Gedichten.

In einem bekannten Fall von Shakespeare vergleicht Romeo die Liebe mit dem Sonnenlicht ├╝ber eine Reihe von Produktlinien.

Doch weich!

Welche Beleuchtung durch das Fenster zu Hause ruht?

Es ist der Osten und Liebe ist das Sonnenlicht!

Trete auf, blasses Sonnenlicht, und t├Âte den neidischen Mond, der gegenw├Ąrtig krank und auch langweilig vor Angst ist.

Art von Orten “Du bist mein Sonnenlicht” zum Mitleid.

Leblose Analogie

Hier ist eine Idee aufgef├╝hrt:

Eine leblose Analogie ist eigentlich ein Klischee, das sich als allt├Ąglich herausgestellt hat, dass die Bilder ihre eigene Kraft verloren haben.

Beispiele f├╝r tote Analogien sind: “Nieselregen von Katzen und Haustieren”, “das Baby zusammen mit dem Badewasser wegwerfen” sowie “Seele aus Gold”.

Leblose Analogie - zwei Schw├Ąne
Was ist eine Metapher | Definition Metapher

Mit einer wirklich guten, lebendigen Allegorie erhaltest Du diese lustige Sekunde, wenn Du dar├╝ber nachdenkst, wie es sicherlich aussehen w├╝rde, wenn Elvis wirklich einem Jagdhund (zum Beispiel) vorsingt.

Eine weitere Ursache, um tote Metaphern zu vermeiden, ist, dass es m├╝helos ist, sie zu verwechseln.

Nachfolgend ist eigentlich eine Idee aufgef├╝hrt:

Eine gemischte Analogie ist genau das, wie es scheint – eine Mischung aus zwei nicht verbundenen Metaphern.

Kombinierte Metaphern k├Ânnten ziemlich lustig sein:

Der fantastische Fakir Berra war tats├Ąchlich beliebt f├╝r seine “Yogi-Ismen”, die typischerweise verwirrend gemischte Metaphern enthielten, die es immer noch schafften, seinen Faktor durchgehend zu erfassen:

Auch Napoleon besa├č sein Wassertor

Auch Napoleon besa├č sein Wassertor - Auch Napoleon besa├č sein Wassertor
Was ist eine Metapher | Definition Metapher

Im Folgenden findest du einen Vorschlag:

Wenn Du buchst├Ąblich Deine pers├Ânliche Allegorie erstellst, bleib bei Prinzipien, die von Einzelpersonen erkannt werden, sich jedoch nicht automatisch auf eine Person beziehen.

Was ist eine Metapher | Definition Metapher – hier ist ein einfaches Beispiel aufgef├╝hrt:

Es war tats├Ąchlich ein echtes Festival im Haus, wenn man bedenkt, dass Mama auf die Flucht ging.

Sie w├╝rden Ihr Eigentum definitiv nicht allgemein als Festival beschreiben, aber dieser Absatz impliziert, dass die Faktoren wahrlich wild, voller Aufregung und m├Âglicherweise ein wenig ungeordnet mit Mama im Freien sind.

Vera F. Birkenbihl ├╝ber assoziatives Denken, das Wissensnetz und die Metapher “M├╝cke oder L├╝cke”.

YouTube player
Grundlegung i was ist eine | das Wissensnetz und die Metapher

44 Metapher: Sprache der Bilder

Metaphern sind wie Fenster zu einer Welt der Vorstellungskraft und Bedeutung.

In der Sprache der Bilder erm├Âglichen sie es uns, abstrakte Ideen und Konzepte in greifbare, oft poetische Ausdr├╝cke zu ├╝bersetzen.

Das Leben ist eine Reise.

Die Stadt ist ein Dschungel.

Seine Worte waren Pfeile in meinem Herzen.

Ihre Augen waren Sterne am Himmel.

Der Verstand ist eine Lampe.

Die Hoffnung ist ein Licht am Ende des Tunnels.

Seine Gedanken sind Wolken, die vor├╝berziehen.

Seine Stimme war Musik in meinen Ohren.

Das Herz ist eine Festung.

Der Morgen ist das L├Ącheln des Tages.

Die Zeit fliegt wie ein Pfeil.

Die Liebe ist ein Rosenmeer.

Seine Ideen sind Samen des Wissens.

Das Lachen ist eine Melodie.

Der Ärger ist ein brodelnder Vulkan.

Ihre Tr├Ąnen waren ein Ozean der Traurigkeit.

Die Freundschaft ist ein Schatz.

Das Leben ist ein Puzzle.

Die Liebe ist ein Schl├╝ssel zum Gl├╝ck.

Die Angst ist ein dunkler Schatten.

Die Welt ist eine B├╝hne.

Sein Herz ist aus Gold.

Die Zeit ist ein Dieb.

Sie hat einen Eisblick.

Liebe ist ein Feuerwerk in meinem Herzen.

Die Stadt ist ein Dschungel.

Seine Worte waren Pfeile in meinem Herzen.

Ihre Augen waren Sterne am Himmel.

Der Verstand ist eine Lampe.

Die Hoffnung ist ein Licht am Ende des Tunnels.

Seine Gedanken sind Wolken, die vor├╝berziehen.

Seine Stimme war Musik in meinen Ohren.

Das Herz ist eine Festung.

Der Morgen ist das L├Ącheln des Tages.

Die Zeit fliegt wie ein Pfeil.

Die Liebe ist ein Rosenmeer.

Seine Ideen sind Samen des Wissens.

Das Lachen ist eine Melodie.

Der Ärger ist ein brodelnder Vulkan.

Ihre Tr├Ąnen waren ein Ozean der Traurigkeit.

Die Freundschaft ist ein Schatz.

Das Leben ist ein Puzzle.

Die Liebe ist ein Schl├╝ssel zum Gl├╝ck.

Die Angst ist ein dunkler Schatten.

H├Ąufig gestellte Fragen | FAQ zu Metaphern

Was ist eine Metapher?

Eine Metapher ist eine stilistische Figur in der Sprache, bei der ein Wort oder Ausdruck verwendet wird, um eine metaphorische Verbindung zu einem anderen Wort oder Konzept herzustellen. Dies geschieht, um eine Vorstellung oder eine tiefergehende Bedeutung zu vermitteln.

Wie funktioniert eine Metapher?

Eine Metapher funktioniert, indem sie eine Gemeinsamkeit oder ├ähnlichkeit zwischen zwei unterschiedlichen Dingen hervorhebt. Sie ersetzt das w├Ârtliche Verst├Ąndnis durch eine symbolische oder bildliche Interpretation, um eine lebendigere Vorstellung oder ein tieferes Verst├Ąndnis zu vermitteln.

Was ist der Unterschied zwischen einer Metapher und einem Vergleich?

Bei einer Metapher wird eine direkte Verbindung zwischen zwei Dingen hergestellt, als ob sie dasselbe w├Ąren (z. B. “Die Welt ist eine B├╝hne”). Ein Vergleich verwendet hingegen Worte wie “wie” oder “als ob”, um eine ├ähnlichkeit zwischen zwei Dingen zu betonen (z. B. “Das Leben ist wie eine Reise”).

Warum werden Metaphern verwendet?

Metaphern werden in der Literatur und im Alltag verwendet, um abstrakte Konzepte oder Gef├╝hle anschaulicher zu machen. Sie k├Ânnen komplexe Ideen vereinfachen und den Text oder die Kommunikation lebendiger gestalten.

Gibt es verschiedene Arten von Metaphern?

Ja, es gibt verschiedene Arten von Metaphern, darunter bildliche Metaphern (z. B. “Er ist ein Buch mit sieben Siegeln”), konzeptionelle Metaphern (z. B. “Zeit ist Geld”) und allegorische Metaphern (z. B. “Die Tiere im Wald symbolisieren unsere Gesellschaft”).

Wo werden Metaphern h├Ąufig gefunden?

Metaphern sind in Literatur, Poesie, Reden, Musiktexten und Alltagskommunikation weitverbreitet. Sie werden auch in Werbung, Kunst und Film verwendet, um Botschaften zu vermitteln oder Emotionen hervorzurufen.

K├Ânnen Metaphern missverstanden werden?

Ja, Metaphern k├Ânnen missverstanden werden, wenn der Leser oder Zuh├Ârer die beabsichtigte symbolische Bedeutung nicht erkennt. Daher ist es wichtig, den Kontext und die Intention des Sprechers oder Autors zu ber├╝cksichtigen.

Gibt es ber├╝hmte Beispiele f├╝r Metaphern in der Literatur?

Ja, viele ber├╝hmte Werke der Literatur enthalten Metaphern. Ein bekanntes Beispiel ist Shakespeare’s “All the world’s a stage” aus “Wie es euch gef├Ąllt”, wo er die Welt mit einer B├╝hne vergleicht.

Kann eine Metapher mehrdeutig sein?

Ja, Metaphern k├Ânnen mehrdeutig sein, da ihre Interpretation von der Perspektive des Lesers oder Zuh├Ârers abh├Ąngt. Dies kann zu unterschiedlichen Interpretationen f├╝hren und literarische Tiefe schaffen.

Grafik zur Aufforderung: Hey, ich w├╝rde gerne Deine Meinung wissen, lass ein Kommentar da und teile gerne den Beitrag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *