Skip to content
Der freundlichste Coca-Cola-Automat

Der freundlichste Coca-Cola-Automat

Zuletzt aktualisiert am 18. December 2023 by Roger Kaufmann

Hier ist die fantasievolle Darstellung des freundlichsten Coca-Cola-Automaten.

In dieser fantasievollen Darstellung sehen wir einen Coca-Cola-Automaten, der auf eine ganz besondere Weise zum Leben erweckt wurde.

Er ist nicht nur ein einfacher GetrĂ€nkeautomat, sondern eine freundliche, fast menschliche Figur – Der freundlichste Coca-Cola-Automat

Der Automat strahlt mit einem großen, fröhlichen LĂ€cheln und hellen, einladenden Augen.

Diese menschenÀhnlichen Merkmale verleihen ihm einen charmanten und sympathischen Charakter.

Seine Farbgestaltung bleibt dem klassischen Coca-Cola-Design treu: leuchtendes Rot und Weiß, mit dem ikonischen Coca-Cola-Logo, das klar und deutlich zu sehen ist.

Er befindet sich auf einer sonnigen, belebten Stadtstraße. Die Umgebung ist gefĂŒllt mit glĂŒcklichen Menschen, die ihren Tag genießen, was eine AtmosphĂ€re von WĂ€rme und Freundlichkeit schafft.

Der Automat scheint fast bereit zu sein, Passanten zu begrĂŒĂŸen, was eine Interaktion mit ihm zu einem besonderen Erlebnis macht.

Insgesamt verkörpert dieser Coca-Cola-Automat nicht nur eine Quelle fĂŒr ErfrischungsgetrĂ€nke, sondern auch ein StĂŒck Lebensfreude und GemeinschaftsgefĂŒhl.

Er symbolisiert, wie alltÀgliche Objekte durch KreativitÀt und Design eine neue, freudige Bedeutung bekommen können.

Der einem den Tag verschönert

Mit Blumen haben die Damen garantiert nicht gerechnet!

Der freundlichste Coca-Cola-Automat

Der freundlichste Coca-Cola-Automat – Ein Coca-Cola-Automat wird in eine GlĂŒcksmaschine verwandelt, die “Dosen” des GlĂŒcks liefert. Wo schlĂ€gt das GlĂŒck als NĂ€chstes zu?

YouTube player
Der freundlichste Coca-Cola-Automat | coca cola original taste

Quelle: Coca-Cola

Die Coca-Cola Umarmungsmaschine

Du umarmst sie, sie revanchiert sich mit einer Cola. Denn auch Automaten haben GefĂŒhle

YouTube player
Der freundlichste Coca-Cola-Automat

Coca-Cola wurde Ende des 19. Jahrhunderts gegrĂŒndet und kontrolliert bis heute die Lebensmittel- und GetrĂ€nkeindustrie als eines der beliebtesten ErfrischungsgetrĂ€nke der Welt.

Im Laufe seiner langen Karriere hat Coke fĂŒr eine Vielzahl unvergesslicher Werbekampagnen gesorgt.

Nicht jede Kleinigkeit ist jedoch tatsĂ€chlich so gelaufen, wie die Marke diese Woche amĂŒsant erkannte, mit einer kreativen Vergeltung ihres Flop-Projekts New Coke von 1985 im Rahmen einer Verbindung mit Netflix Stranger Things.

Genau hier blickt The Drum auf einige der bemerkenswertesten Kampagnen in der Werbe- und Marketinggeschichte von Coca-Cola zurĂŒck.

Coca-Cola, 1971 – ‘Hilltop’ | “I’d like to buy the world a Coke”

YouTube player

Beginnend mit der legendĂ€rsten Coca-Cola-Werbung zeigte diese Gegend von 1971 eine vielfĂ€ltige Gruppe von Menschen, die sich auf einem HĂŒgel versammelten und gemeinsam sang.

Die Anzeige enthielt den Track von The New Candidate, “Ich wĂŒrde gerne den Globus zum Singen bringen”, der sofort zum Synonym fĂŒr Coke wurde.

Obwohl das moderne Publikum die Anzeige ziemlich ermĂŒdend findet und manchmal auch Parallelen zu der unglĂŒcklichen Kendall Jenner Pepsi-Werbung von 2017 zieht, ist sie fĂŒr den Markennamen Coca-Cola weiterhin Ă€usserst wichtig.

Die Anzeige ist auch weiterhin so etwas wie ein PrĂŒfstein fĂŒr die PopulĂ€rkultur, da sie 2015 in die Schlussminuten des Mad Males-Finale aufgenommen wurde.

WĂ€hrend der Teilnahme am Hill Yoga hat die Hauptfigur des Programms, Don Draper, eine Werbe- und MarketingĂŒberraschung, die anscheinend zu die Herstellung des klaren Coca-Cola-Werbespots.

Dies war eine unbezahlte Empfehlung fĂŒr den GetrĂ€nkemarkennamen in der prominenten TV-Kollektion.

Coke 2012 Commercial: “Catch”

Die Coca-Cola-EisbĂ€ren sind fester Bestandteil der Werbekampagnen der Marke, denn bereits 1993 waren sie 2012 der ideale Lastwagen fĂŒr die Markentechnologie.

YouTube player

Coca-Cola landete in der Halbzeit des Super Bowl XLVI einen begehrten Platz, war aber nicht durch die Parameter des TV-Ports eingeschrÀnkt.

Vielmehr erweiterte die Werbung, die sich auf eine Gruppe von EisbĂ€ren konzentrierte, die das Spiel verfolgten und an ihrer ganz eigenen Variante des Fußballs teilnahmen, die Online-Reichweite.

Nachdem sie die Verbreitung von Zweitbildschirmen fĂŒr die Kunden des Super Dish in diesem Jahr verstanden hatten, wurden die Kunden ermutigt, www.CokePolarBowl.com zu besuchen, wo sie die EisbĂ€ren reagieren und in Echtzeit mit dem Spiel interagieren können.

Überdies inszenierten Vermarkter von Coca-Cola zusĂ€tzlich eine EisbĂ€renanforderung des Twitter-Accounts der Marke.

Coca-Cola World Cup 2010 TV Commercial Starring Roger Milla

Coca-Cola Pop schÀtzt ein langjÀhriges Sponsoring des Fifa World Mug-Events und hat eine Vielzahl von Àusserst effizienten Werbekampagnen rund um das Angeberspektakel produziert.

YouTube player

Das wichtigste darunter ist der emotional ansprechende Bereich fĂŒr das 2010-Ereignis in SĂŒdafrika, bei dem die kamerunische Fußballgeschichte Roger Milla vorgestellt wurde.

Der Markenname erinnert an die legendĂ€re Torfeier des im Ruhestand befindlichen Prominenten im Jahr 1990 beim Globe Cup und verfolgt die Methode, mit der Millas Tanzfeier die Ereignisse anderer Fußballer auf der ganzen Welt beeinflusste.

Die Kombination des diesjĂ€hrigen Globe-Cup-Tracks „Wavin Flag“ mit Videoaufnahmen von ĂŒberglĂŒcklichen Fussballern, die ein Tor fĂŒr ihre Nationalmannschaft erzielt hatten, kommunizierte die Botschaft der Marke der Einheit und auch der Freundschaft.

Diese Botschaft wird durch den abschliessenden Slogan der Anzeige gut untermauert: „Coca-Cola: Open Joy“.

‘Share A Coke’ campaign …Coca Cola, a marketing genius!!!

Die Coca-Cola Marketingkampagne „Share a coke“ wurde zuerst in Australien erprobt, um die Markenbekanntheit bei jungen Verbrauchern zu steigern, und entwickelte sich schnell zu einer der bekanntesten globalen Aktionen des Markennamens.

YouTube player

Der Slogan des Projekts basierte auf dem seit Langem gepflegten Image von Coca-Cola Pop, eine Marke zu sein, die in Freundschaft verwurzelt ist und Individuen miteinander verbindet.

Das Projekt begann mit der unkomplizierten Aktivierung, die beliebtesten australischen Namen auf Cola-Flaschen zu setzen, um den Verkauf anzukurbeln und auch soziale Diskussionen ĂŒber die Limonade anzuregen.

Das Projekt bestÀtigte einen Erfolg und breitete sich bald auf den Rest der Welt aus.

Diese winzige Aktivierung fĂŒhrte dazu, dass der GetrĂ€nkegigant eine Vielzahl von genialen Markenerlebnissen fĂŒr die Kunden lancierte, darunter speziell kreierte DrehverschlĂŒsse, die eine zusĂ€tzliche Flasche zum Öffnen erforderten.

Grafik zur Aufforderung: Hey, ich wĂŒrde gerne Deine Meinung wissen, lass ein Kommentar da und teile gerne den Beitrag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *