Das Tic-Tac Strassen-Orchester

Das Tic-Tac Strassen-Orchester

Kreativität pur – Das lustige Tic-Tac Strassen-Orchester

Auf diese Idee mit den Tic-Tacs muss man erst kommen. Echt gelungen dieser Strassen-Künstler.

Wir alle kennen sie: Sie stehen in den Fußgängerzonen und kratzen auf ihren Geigen, schrammeln ihre Gitarren kaputt oder singen nervtötende Lieder. Straßenmusiker sind oft genug eine Plage. Unter diesen Entertainern gibt es aber auch wahre Könner. Die Meister ihres Faches brauchen nur einen Ton oder Akkord anzustimmen und schon stehen Trauben von Zuschauern um sie herum. Tic Tac hat genau so einen magischen Moment für seine Werbung in Szene gesetzt.

happyyounggirl

Woher kommt das Tic Tac eigentlich

Im Jahr 1969  wurde Tic Tac erstmals in den Vereinigten Staaten von Ferrero auf den Markt gebracht. Die Markteinführung in Deutschland erfolgte im Jahr 1972 zunächst unter dem Namen „Refreshing“, der erst Jahre später in Tic Tac umbenannt wurde. Tic Tac ist hauptsächlich in drei Varianten erhältlich: Tic Tac Fresh Mint (1972), Tic Tac Fresh Orange (1975) und seit 2013 Strawberry Mix. Seit 2003 sind auch limitierte Sommer- oder Jahressorten erhältlich. Seit 2007 wird auch in Deutschland das neue „tic tac“-Logo verwendet. Den Sommersorten von Tic Tac wird seit 2006 Vitamin C zugesetzt. Im US-Wahlkampf 2016 erlangte die Marke Tic Tac durch eine Bemerkung von Donald Trump weltweit eine zusätzliche breite Aufmerksamkeit.[

Wikipedia

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 12 =