Monthly Archives: März 2017

Liebe, die nicht loslässt

Loslassen lernen, liebe die nicht loslasst

Wie du Loslassen und neue Lösungswege finden kannst

In der überlieferten Blumensprache heisst es: „Wie die Wegwarte immer zur Sonne dreht, so lasse ich mich durch nichts von dir  ablenken, mit Herz, Leib und Seel dir die Liebe schenken!“

Chronische Darm- und Magenbeschwerden sprechen von dem in frühster Kindheit veranlagten Wunsch, geliebt und gefüttert zu werden und die anderen dazu zwingen zu können. Das unterschwellige Selbstmitleid und der Wunsch festzuhalten , können sich ebenfalls in Darmverstopfung und hartem Stuhl Ausdruck verleiten.

Du bist ein freundlicher hilfsbereiter Mensch mit einem ausgeprägtem Familiensinn. Du kümmerst Dich rührend um Deine Angehörigen. In Deiner Hilfsbereitschaft steckst Du oft Deine eigene Bedürfnisse zurück und Du kannst dich regelrecht für den anderen aufopfern. Da Du eine starke Abneigung gegen das Alleinsein hast, möchtest Du die Menschen die Du liebst, immer um Dich haben.

Deine ständige Sorge um das Glück und das Wohl anderer ist jedoch in Wirklichkeit keine Nächstenliebe, sondern reine Eigenliebe.

Kannst Du über Dich sagen:

  • Ich denke immer nur an das Wohl anderer;
  • Ich mache mir Sorgen um de Menschen die mir nahe stehen, ich versuche wann immer möglich ihnen zu helfen;
  • Ich mache ihnen gut gemeinte Vorschläge, ich versuche diese mit allen Mitteln durchzusetzen;
  • Meine Gefühle sind sehr leicht verletzbar;
  • Ich bin leicht gekränkt, wenn jemand nicht das tut, was ich möchte;
  • Ich habe Angst, im Alter alleine zu sein;
  • Ich zwinge andern oft meine Wohltaten regelrecht auf und bin schnell beleidigt, wenn man meine Hilfe ablehnt;
  • Ich habe es doch nur gut gemeint, und jetzt machst du mir weh;
  • Was wärst Du ohne mich;
  • Was habe ich schon nicht alles für dich getan;
  • Was wärst ohne mich;
  • Wo bleibt der Dank;
  • Ich glaube, das was ich für andere getan habe, zurückfordern zu können.

Loslassen lernen, jetzt: Alle Kontrolle Schritt für loslassen. Eltern die glauben, dass sie das, was sie für ihre Kinder getan haben, wieder zurückfordern können, das ist ein Irrglauben der mit loslassen lernen überhaupt nichts zu tun hat. Das Ziel ist es, innerlich und äusserlich loslassen, flexibel in allen möglichen Lebensbereichen sein. Loslassen vom Alten und sich dem Rhythmus des Lebens anpassen. Am besten vergisst man alle Rechtfertigung, Einmischung und Machtansprüche. Wie Du vielleicht weisst, ist das möglich, ja genau so, wie man einen Namen vergessen kann, oder nicht? Schenken, ohne Gegenleistung zu erwarten oder zu brauchen. In sich selbst geboren sein.

  • Ich gebe ohne zu fordern;
  • Ich lasse frei, was ich festgehalten habe;
  • Ich respektiere die Grenzen jedes Menschen;
  • Ich schöpfe aus dem vollen;
  • Ich finde Sicherheit in mir selbst.

Unterstützende Methoden des loslassen lernen sind:

  • körperliche Entspannungsübungen;
  • Massagen;
  • Atemübungen.

Körperliche Entspannungsübung

In diesem Video zeigt dir Wolfgang, wie du mit ein paar einfachen Übungen deinen Stress abbauen kannst.

Wolfgang erklärt zuerst, was im Körper passiert, wenn wir unter Stress stehen. Und das anhand eines Säbelzahntigers in der Steinzeit. In einer Flucht– oder Kampfsituation werden im menschlichen Körper die Hormone Adrenalin und Kortisol ausgeschüttet. Diese Hormone bewirken, dass der Blutdruck und der Puls steigt. Und dass mehr Fette und Kohlenhydrate in die Blutbahnen geschickt werden. Die Verdauung und das Immunsystem wird herunter gefahren. Natürlich passiert noch viel mehr. Unter anderem werden auch deine Sinne geschärft. Der menschliche Körper wird leistungsbereit für diese wichtige Situation.

Durch die körperliche Betätigung, die einer solchen Situation dann folgt, in unserem Beispiel also die Flucht oder der Kampf, kommt es wieder zum Abbau der Hormone. Hoffentlich nicht durch den Säbelzahntiger…

Genau das gleiche passiert auch heute, wenn du unter Stress stehst. Dein Körper schüttet Adrenalin und Kortisol aus. Es braucht nicht immer einen lebensbedrohliche Situation. Der grosse Unterschied zur Situation in der Steinzeit ist der, dass wir heute nach der Hormonausschüttung keine körperliche Betätigung machen. Und die Hormone so länger im Körper bleiben. Und im schlimmsten Fall laufend weiter aufgebaut werden.

Du könntest also nach einer Stresssituation zum Beispiel laufen gehen. Das funktioniert auch. Wolfgang zeigt dir aber ein Qi Gong Programm, mit dem du den Stress abbauen kannst. Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sind in der stressigen Situation der Herzmeridian und der Kreislaufmeridian gefordert. Und die Nierenenergie, deine Lebensbatterie wird reduziert. Wenn die Nierenenergie komplett aufgebraucht ist, kommt es zum so genannten Burn Out.

Die fünf einfachen Qi Gong Übungen, die dir Wolfgang zeigt, beeinflussen genau diese Meridiane: Herz, Leber und Niere.

Im Anschluss lernst du dann noch Akupunkturpunkte kennen, mit denen du die Wirkung der Übungen noch vertiefen kannst: Das Meer der Ruhe, die Kreislaufpunkte und die Nierenpunkte. Du kannst diese Punkte natürlich auch vor oder während oder nach einer stressigen Situation drücken, ohne die fünf Übungen auszuführen.

Viel Spass bei unserem Qi Gong Programm zum Stress abbauen.

Hier der versprochene Link auf unseren Qi Gong Kurs für Anfänger (auf deutsch):
https://www.youtube.com/watch?v=SiRl8…

 

 

 

Loslassen Hypnose – Wie du Loslassen und neue Lösungswege finden kannst

Loslassen und Entspannungsreflexe aufbauen – das ist eine Hypnose – wie loslassen – Ideen, Lösungswege und kreative Veränderungsprozesse konsequent in Gang setzen. Umsetzung: http://hypnosecoaching.ch

 

Los-lass-Übung – die Dich loslassen lernt

Programmiere Dich neu – 11 Zitate für eine einfache Los-lass-Übung

Die erfahrung, die Dich loslassen lernt

Erfahrung, Fertigkeit, Bildung, Geschick

Mach zuerst einen Selbsttest, überzeuge Dich, dass diese Zitate-Methode zum loslassen lernen funktioniert und was sie in Dir bewirkt. Ich garantiere Dir, dass diese Methode Dir beim loslassen lernen behilflich sein wird. Brauchbare und unbrauchbare Glaubenssätze (Zitate-Liste) kannst Du trennen, die unbrauchbaren werfen wir einfach über Bord und die Brauchbaren Glaubenssätze nehmen wir für unsere Loslass-Übung.

Los-lass-Übung - die Dich loslassen lernt

Los-lass-Übung – die Dich loslassen lernt

Jede Information die wir erhalten, ist in unserem Unterbewusstsein abgespeichert. Diese Information wird zu unserer Meinung und Überzeugung. Diese Informationen unterstützen Dich da, wo Du hin willst. Es ist wichtig, dass Du die brauchbaren Zitate verinnerlichst, immer wieder. Dein Unterbewusstsein wird alles erreichen, was Du wirklich für machbar hältst. Du hast die Wahl was du glauben willst.

Glaube ist der Eckstein aller grosser Errungenschaften. Es kann durchaus gesagt werden, dass Glauben die stärkste Kraft der Welt ist. Wir wollen uns eine positive mentale Umgebung schaffen, in der uns unsere Überzeugungen helfen, das zu erhalten, was wir gerne möchten. Der Sinn dieser Zitate und der Los-lass-Übung ist einfach der, dass sie uns in bestimmten Situationen helfen und unterstützen.

Hier nun die Zitate Liste für die Los-lass-Übung als Video:

Mensch sein heisst immer, immer auch anders werden können.
Viktor E. Frankl

 

 

Es gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Christian Friedrich Hebbe

 

 

Meine Mama sagte mir immer, man muss die Vergangenheit hinter sich lassen, bevor man weitergehen kann.
Forrest Gump

 

 

Du kannst nicht das nächste Kapitel deines Lebens beginnen, wenn du ständig den letzten Abschnitt wiederholst.
Michael McMillan

 

 

Ich zerstöre die Brücken hinter mir…
Dann gibt es keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
Fridtjof Nansen

 

 

Glücklichsein ist nichts vorgefertigtes. Es ergibt sich aus deinen eigenen Handlungen.
Dalai Lama

 

 

Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte.
Wenn ich loslasse, was ich habe, bekomme ich was ich brauche.
Laotse

 

 

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.
Joseph Joubert

 

 

Dein Leben ist ein Fluss. wenn du es näher betrachtest, dann wirst du sehen, dass sich alles in jedem Augenblick ändert.
Drukpa Rinpoche

 

 

Es gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Christian Friedrich Hebbe

 

 

Das, was du heute denkst, wirst du morgen sein.
Gautama Buddha

Kann eine Storie uns ändern?

Loslassen, Geschichten, Story

Loslassen lernen – Kann eine Storie uns ändern

Wenn eine Story unser Hirn und Herz bewegt, dann hat sie in uns eine Bereitschaft geschaffen, etwas zu verändern. Loslassen lernen mit einer Story, ist das möglich?

Als ich noch ein kleines Kind war, nahm mein Grossvater mich samstags häufig mit zum Einkaufen. An einem dieser Samstage spazierte ich mit meinem Grossvater an einem Gartenzaun vorbei, der mit den schönsten Rosen bepflanzt war, die ich je gesehen hatte. Ich hielt vor Begeisterung an, um an ihnen zu schnuppern. Was für ein Duft! „Grossvater, sind das nicht die schönsten Rosen die du je gesehen hast?“, fragte ich. Plötzlich drang eine Stimme hinter dem Zaun hervor: „Du kannst eine Rose haben, Kleiner. Pflücke dir eine!“ Ich blickte fragend zu meinem Grossvater herüber, der nickte. Dann wandte ich mich wieder an die Frau hinter dem Zaun. „Sind sie sich sicher, dass ich mir eine nehmen darf?“ „Natürlich mein Kind“, war die Antwort.
Ich wählte eine rote Rose, die bereits aufgeblüht war. Ich dankte der Frau und machte ihr ein Kompliment,wie schön ihr Garten sei. Als ich mich gerade umdrehen wollte, sagte sie: „Ich züchte die Rosen, damit sich andere an ihnen erfreuen. Ich selbst kann nicht sehen, weil ich blind bin.“ Ich war sprachlos und merkte gleich, dass diese Frau etwas ganz besonderes war. Erst später begriff ich, dass diese Frau mir viel mehr als diese Rose geschenkt hat. Seit diesem Tag Versuche ich dieser Frau nachzueifern, versuche auch ich, anderen Menschen etwas zu geben, um ihnen eine Freude zu machen, ohne dabei meinen eigenen Nutzen zu verfolgen.
Die blinde Frau war in der Lage zu teilen – eine der grössten Erfolgsformeln, die jeder von uns anwenden kann.
Agnes Wylene Jones

Quelle: Erfolg für Dummies, Zig Ziglar

Gute Laune Strategie zum Loslassen las-mal-la-bambele

Loslassen las-mal-la-bambele

Wie Du mit diesem genialen Song von Müslüm in wenigen Minuten loslassen lernst

Bambele hat nichts mit Bambus oder einem Bambusstock, mit der Ortschaft Bammel aus Deutschland, oder dem  bekannten Muffensausen zu tun. Es ein Wort das aus der Schweiz kommt und eher mit: baumeln, hängen, schaukeln, schwingen oder wippen zu vergleichen ist. Also eher im Sinne des loslassen und entspannens. Nach einem einem anstrengendem  Arbeitstag, oder nach einer stressigen Situation, nach Ärger – einfach mal bambele lassen. Loslassen lernen mit Musik

 

 

Am Anfang, waren ja die Menschen am Bambele
Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele
Las alles la bambele, überlass die Arbeit de andere, bambele, bambele, chum las es la bambele
Hör auf mit de jammere, Schuld sind sowieso di Andere, las la bambele, la bambele, chum las es la bambele
Schnufe, schnufe, du muesch schnufe, einmal ine dann wieder use
Schnufe, schnufe, du muesch schnufe, einmal ine dann wieder use
Las la bambele, bambele
Chum las la bambele, chum las la bambele (schnufe, schnufe)
Chum las la bambele, chum las bamele, chum las la bambele (schnufe, schnufe), las la bambele
Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele, Chum las la bambele
Egal was de andere, über alle de andere jammere, las la bambele, las la bambele
Höf auf dich zu chlammere, las los und las es wandere, las la bambele, las la bambele
Schnufe, schnufe, du muesch schnufe, einmal ine dann wieder use
Schnufe, schnufe, du muesch schnufe, einmal ine dann wieder use
Las la bambele, bambele
Chum las la bambele, chum las la bambele (schnufe, schnufe)
Chum las la bambele, chum las bamele, chum las la bambele (schnufe, schnufe), las la bambele
Du muesch schnufe, einmal ine dann wieder use, Du muesch schnufe, chum las la bambele
Chum las la bambele, chum las la bambele (schnufe, schnufe)
Chum las la bambele, chum las bamele, chum las la bambele (schnufe, schnufe), Chum las la bambele
Schnufe, schnufe, du muesch schnufe, einmal ine dann wieder use, las la bambele, bambele
Chum las la bambele, chum las la bambele, chum las la bambele

Quelle: songtexte.com

Loslassen lernen – wie du Stress im Alltag garantiert loswirst

Loslassen lernen – Anti Stress Strategien die funktionieren

Loslassen lernen

Loslassen lernen

Auf eine Humorvolle Art zeigt Vera F. Birkenbihl in einem Vortrag, wie du garantiert Stress im Alltag loslassen lernst. Ärger und Stress schadet unserem Immunsystem. Vielleicht möchtest Du lernen Stress und Ärger, deiner Gesundheit zuliebe, auf eine professionelle Art loszulassen. Schon ein Blick in das Inhaltsverzeichnis zeigt auf die verschiedenen praxiserprobten anti Stress- und Methoden.

  • Wie behalte ich einen rationalen Kopf bei Stress und ÄRGER;
  • Das Loslassen in Form des Verzeihens;
  • Wie komme ich aus der Opferrolle und hin zum loslassen lernen und  zur Verantwortung;
  • Das Repertoire vom Loslassen lernen;
  • Mehr Zeit für das alltägliche Leben, hin zum Erfolg;
  • Hin zur bedingungslosen Liebe;
  • Das mutwillige Freude bereiten;
  • Die Relativitäts-Prinzipien der Psyche;
  • Ärger und Stress sind ansteckend, der Resonanz Effekt.




 

Veröffentlicht am 01.01.2016
Vera Felicitas Birkenbihl (* 26. April 1946 in München; † 3. Dezember 2011 in Osterholz-Scharmbeck) war eine deutsche Managementtrainerin und Sachbuchautorin. Sie galt als einzige bekannte Frau unter den Motivationstrainern.
Vera F. Birkenbihl studierte in den USA Psychologie und Journalismus. Die Tochter des Personaltrainers und Unternehmensberaters Michael Birkenbihl entwickelte seit 1969 Lerntechniken auf Basis der Hirnforschung. 1970 hielt sie erste Vorträge und Seminare in den USA und war seit ihrer Rückkehr nach Europa 1972 als freie Trainerin und Autorin tätig. Sie lebte zuletzt in Osterholz-Scharmbeck. Bei Birkenbihl wurde das Asperger-Syndrom diagnostiziert. Sie starb im Alter von 65 Jahren an einer Lungenembolie.
Mitte der 1980er Jahre erlangte Vera F. Birkenbihl größere Bekanntheit durch eine selbstentwickelte Methode des Sprachenlernens, die Birkenbihl-Methode. Diese verhieß, ohne das „Pauken“ von Vokabeln auszukommen. Die Methode stellt ein konkretes Fallbeispiel gehirngerechten Lernens dar. Dieser Begriff ist mit ihren Worten eine Übersetzung des aus den USA importierten Begriffes „brain friendly“.
In Seminaren und Publikationen befasste sie sich mit den Themen gehirngerechtes Lernen und Lehren, analytisches und kreatives Denken, Persönlichkeitsentwicklung, Numerologie, pragmatische Esoterik, gehirnspezifische Geschlechterunterschiede und Zukunftstauglichkeit. Bei esoterischen Themen nahm sie Bezug auf Thorwald Dethlefsen.
Vera F. Birkenbihl gründete einen Verlag und 1973 das Institut für gehirn-gerechtes Arbeiten. Neben ihrer im Jahr 2004 produzierten Sendung Kopfspiele mit 22 Folgen war sie 1999 als Expertin in der Sendereihe Alpha – Sichtweisen für das dritte Jahrtausendauf BR-alpha zu sehen.
Bis zum Jahr 2000 hatte Birkenbihl zwei Millionen Bücher verkauft.
Einer ihrer Schwerpunkte war bis zuletzt das Thema der spielerischen Wissensvermittlung und der entsprechenden Lernstrategien (Non-Learning Learning-Strategies), die sowohl Lernenden als auch Lehrenden die praktische Arbeit erleichtern sollten. Unter anderem entwickelte sie die Methode ABC-Liste.